Thelma

Thelma ist ein romantischer Science-Fiction-Thriller mit Horror-Elementen von Joachim Trier, der am 15. September 2017 in die norwegischen Kinos kam. In dem Film verliebt sich eine junge norwegische Studentin, die gerade nach Oslo gezogen ist, und erkennt daraufhin, dass sie übernatürliche Kräfte entwickelt.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Thelma
Genre: Drama, Sci-Fi, Thriller
Jahr: 2017
Länge: 116 Minuten
Verleih: Koch Films
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Joachim Trier, Eskil Vogt
Kamera: Jakob Ihre
Schnitt: Olivier Bugge Coutté

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Thelma. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Eine junge Norwegerin zieht in die Hauptstadt Oslo, um hier zu studieren. Dort verliebt sie sich in Anja. Bereits bei ihrer ersten Begegnung in der Universitätsbibliothek bekommt Thelma einen Anfall, woraufhin sie auf Epilepsie untersucht wird. In ihr erwachen jedoch übernatürliche Kräfte, und nachdem sie nachzuforschen beginnt, erfährt sie mehr über ihre verdrängte Familiengeschichte.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Thelma (2017) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.