Safari

Safari ist eine österreichische Dokumentation von Ulrich Seidl aus dem Jahr 2016. Der Film kam am 8. Dezember 2016 in die deutschen Kinos.

Weil er der Mafia Geld schuldet, nimmt Richard Dacier gezwungenermaßen den Job an, einen geheimnisvollen Koffer quer durch Afrika bis nach Somalia zu transportieren. Doch aus der eigentlich einfachen Aufgabe, entwickelt sich das totale Chaos. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Genre: Dokumentation
Produktion: Österreich
Jahr: 2016
Verleih: Neue Visionen Filmverleih

Besetzung und Crew

Regie:

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Safari. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Afrika. In den Weiten der Wildnis, dort, wo es Buschböcke, Impalas, Zebras, Gnus und anderes Getier zu Tausenden gibt, machen sie Urlaub. Deutsche und österreichische Jagdtouristen fahren durch den Busch, sie liegen auf der Lauer, sie gehen auf die Pirsch. Dann schießen sie, weinen vor Aufregung und posieren vor ihren erlegten Tieren. Ein Urlaubsfilm über das Töten, ein Film über die menschliche Natur.
(Amazon.de-Filmbeschreibung)

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Safari": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Safari [Österreich Version]
Label: Hoanzl
Releasedatum: 24.03.2017
Laufzeit: 90 Minuten
Format: PAL
Discs: 1
EAN: 9006472032366
Kaufen: Diese DVD kaufen