So viel Zeit

So viel Zeit ist ein deutscher Spielfilm des Regisseurs Philipp Kadelbach aus dem 2018. Der Film entstand nach der gleichnamigen Romanvorlage von Frank Goosen.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: So viel Zeit
Genre: Drama
Produktion: Deutschland
Jahr: 2018
Länge: 97 Minuten
Verleih: Universum Film GmbH
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Stefan Kolditz
Kamera: Thomy Dirnhofer
Schnitt: Charles Ladmiral, Nils Landmark

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film So viel Zeit. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Rainer hasst seinen Job, wurde von seiner Ehefrau verlassen und schließlich erhält er noch die Diagnose, dass er unheilbar krank sei und bald sterben müsse.

Da beschließt er, seine Jugendband "Bochums Steine" zu reaktivieren, deren Durchbruch er vor 30 Jahren durch sein Verhalten verhindert hat, was ihm seine Ex-Bandkollegen Bulle, Konni, Thomas und Ole immer noch verübeln. Rainer muss sie also erst vom Comeback überzeugen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "So viel Zeit": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel So viel Zeit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.