Am Strand

Am Strand ist eine Verfilmung des Romans Am Strand von Ian McEwan, der auch das Drehbuch zum Film schrieb. Regie führte Dominic Cooke. Premiere war am 7. September 2017 auf dem Toronto Film Festival. Der Film lief am 21. Juni 2018 in den deutschen Kinos an.

Eine berührende Liebesgeschichte über ein frischvermähltes Paar, das auf eine harte Probe gestellt wird. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: On Chesil Beach
Genre: Drama, Romanze
Produktion: USA
Jahr: 2017
Länge: 110 Minuten
Verleih: Prokino Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Ian McEwan
Kamera: Sean Bobbitt
Schnitt: Nick Fenton

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Am Strand. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Edward Mayhew und Florence Ponting wollen 1962 in einem Hotel an einem Strand, dem Chesil Beach in Dorset ihre Hochzeitsnacht und die Flitterwochen verbringen. Beide sind nur ein paar Jahre über 20 und kommen aus sehr unterschiedlichen Familien und gesellschaftlichen Schichten. Keiner von beiden zeigt wirkliches Verständnis für die Vorlieben des anderen: Edward liebt die Natur, Jazzkneipen und Chuck Berry, Florence Bach und Mozart, und sie träumt von einem Auftritt in der Wigmore Hall.

In Rückblenden wird ihr gesellschaftlicher Hintergrund gezeigt. Edwards Mutter ist infolge eines Unfalls mit einer schweren Kopfverletzung geistesgestört. Er hat zwei jüngere Schwestern, Zwillinge. Sein Vater ist Lehrer und kümmert sich neben seiner Arbeit aufopfernd um die ganze Familie, insbesondere um die Mutter, die trotz ihrer Behinderung mit ihnen zusammenlebt. Edwards Familie bringt Florence von Anfang an Sympathie entgegen und nimmt sie liebevoll auf.

Die Familie Ponting gehört zur Upper-Class. Die Mutter ist Dozentin in Oxford, kühl und Ich-bezogen, der Vater ist Unternehmer und demütigt den zukünftigen Schwiegersohn und seine Tochter, wo er nur kann. Florence hat die Musikhochschule besucht und wird sich im Laufe der Zeit zu einer angesehenen Violinistin entwickeln, die ihr eigenes Quartett gegründet hat, das Ennomire-Quartett.

In einer Rückblendung werden Florence und ihr Vater auf dem familieneigenen Segelboot gezeigt, wobei Florence sich beim Segeln ungeschickt anstellt und sich daher einen unkontrollierten Zornausbruch des Vaters zuzieht.

Edward hat Geschichte studiert. Er und Florence lernen sich auf einer politischen Versammlung linker Studenten kennen, was auf die sich anbahnenden gesellschaftlichen Veränderungen Ende der 1960er Jahre hindeutet.

Edward und Florence haben sich heftig ineinander verliebt, aber beide warten mit ganz unterschiedlichen Gefühlen auf das, was sich in der Hochzeitsnacht vollziehen soll. Edward, der offenbar kaum sexuelle Erfahrung mit Frauen hat, hat bisher vergeblich versucht, Florence vor ihrer Eheschließung auch sexuell näher zu kommen. Florenze ist Jungfrau und hat voll Ekel in einem Buch gelesen, was es mit der ehelichen Beziehung auf sich hat. In der Hochzeitsnacht ist Edward sexuell stark erregt, während Florence geängstigt und geradezu abgestoßen ist von dem, was sie auf sich zukommen sieht. Doch sie möchte Edward unter keinen Umständen verletzen. Beide finden keine Worte für ihre Befindlichkeit, ja Florence ist sogar überzeugt, dass es für ihr Problem überhaupt keine Worte gibt.

Nach einer missglückten Versuch, die Ehe zu vollziehen, flieht Florence aus dem Hotelzimmer an den Strand. Edward folgt ihr zögernd. Florence will Edward nicht verletzen und bietet ihm ein gemeinsames zukünftiges Leben, allerdings ohne Sex, dafür mit allen Freiheiten an. Darüber kommt es zu einem heftigen Streit, in dessen Folge Florence den Strand und das Hotel verlässt. Ihre Ehe ist bereits nach sechs Stunden gescheitert und wird geschieden.

Dreizehn Jahre später führt Edward einen Schallplattenladen in London. Eines Tages will ein etwa zwölfjähriges Mädchen eine Platte von Chuck Berry für den Geburtstag ihrer Mutter kaufen. Edward erkennt, dass es die Tochter von Florence sein muss.

Weitere 32 Jahre später gibt das Ennomire-Quartett sein Abschlusskonzert in der Wigmore-Hall. Edward sitzt in der dritten Reihe, und während der Musik kommen ihm die Tränen über die verlorene Liebe. Florence auf der Bühne erkennt ihn, und auch sie muss weinen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Am Strand": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Am Strand
Label: Prokino (Vertrieb EuroVideo Medien GmbH)
Releasedatum: 23.10.2018
Laufzeit: 105 Minuten
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 4009750212400
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: On Chesil Beach
Label: Decca (Universal Music)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0028948340316
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Talking to the Birds (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
2.Solemn Love (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
3.Variation 9. Nimrod Adagio (Original Version)
4.1. Allegro moderato (Original Version)
5.Open Door (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
6.Into the Woods (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
7.Love at First Sight (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
8.Walk in the Meadows (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
9.6. Finale Allegro (Original Version)
10.Walk from Henley (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
11.Lulworth Cove (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
12.1. Preludio (Original Version)
13.1. Allegro con spirito (Original Version)
14.Pandora's Piano (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
15.Fear of Sex (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
16.1. Allegro (Original Version)
17.You may enter (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
18.You can change your mind (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
19.Factory Tennis (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
20.1. Prélude (Original Version)
21.I'd do anything (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
22.Ponting Electronics (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
23.Buried Memory (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
24.2. Andante con moto (Original Version)
25.Cold Shoulder (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack / Violin Solo Version)
26.Chloe (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
27.Arrival at Wigmore Hall (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
28.1. LarghettoAllegro (Original Version)
29.My Promise to you (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
30.Date on the River (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
31.1. Non allegro (Two pianos)
32.Cold Shoulder (From 'On Chesil Beach' Original Motion Picture Soundtrack)
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Am Strand (2017) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.