The Man Who Killed Don Quixote

The Man Who Killed Don Quixote ist ein Spielfilm des amerikanisch-britischen Regisseurs Terry Gilliam aus dem Jahr 2018.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Man Who Killed Don Quixote
Genre: Abenteuer, Fantasy, Drama
Jahr: 2018
Länge: 132 Minuten
Verleih: Concorde Filmverleih GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Terry Gilliam, Tony Grisoni
Kamera: Nicola Pecorini
Schnitt: Teresa Font, Lesley Walker

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film The Man Who Killed Don Quixote. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der zynische Werberegisseur Toby findet sich in den abscheulichen Wahnvorstellungen eines alten spanischen Schuhmachers gefangen, der sich selbst für Don Quijote hält. Während die gemeinsam erlebten Abenteuer komische und zunehmend surreale Wendungen nehmen, wird Toby mit den Folgen eines Ereignisses aus seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Als junger und idealistischer Regisseur drehte er einst einen Film, der die Hoffnungen und Träume eines kleinen spanischen Dorfes für immer veränderte. Es stellt sich die Frage, ob Toby Wiedergutmachung leisten und auf diese Weise seine Menschlichkeit zurückerlangen kann.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "The Man Who Killed Don Quixote": 3,1 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel The Man Who Killed Don Quixote aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.