Konferenz der Tiere

Konferenz der Tiere ist ein computeranimierter Trickfilm, der am 7. Oktober 2010 in den deutschen Kinos anlief. Er ist nach dem Zeichentrickfilm Die Konferenz der Tiere von Curt Linda aus dem Jahre 1969 der zweite Film, der sich inhaltlich an den Thesen des Romans Die Konferenz der Tiere von Erich Kästner orientiert.

Weil es in der afrikanischen Savanne kein Wasser mehr gibt, begeben sich Erdmännchen Billy und sein Freund, der Löwe Sokrates, auf die Suche nach dem Grund für die Wasserknappheit ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Konferenz der Tiere
Genre: Animation
Produktion: Deutschland
Jahr: 2010
Länge: 93 Minuten
Verleih: Constantin Film Verleih
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie: ,
Stars:
Drehbuch: Oliver Huzly, Reinhard Klooss
Produktion: Reinhard Klooss
Schnitt: Alexander Dittner

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Konferenz der Tiere. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

In der afrikanischen Savanne wundern sich die Tiere, weil das Wasser nicht wie sonst durch die große Schlucht kommt. Der Durst nach Wasser wird immer größer, so dass es Streit nach den letzten Tropfen Wasser gibt. So verteidigen Büffel und Nashörner das einzige Wasserloch. Aufgrund dieser Tatsache ziehen Sokrates der Löwe und Billy das Erdmännchen los, um sich auf die Suche nach Wasser zu machen. Hierbei treffen sie auf den gallischen Hahn Charles, der einen Tasmanischen Teufel, ein Känguru, eine Eisbärin und zwei Galapagos-Schildkröten nach Afrika geführt hat, da diese aus ihren zerstörten Heimaten fliehen mussten und auf ein neues, besseres Leben im Okavangodelta hoffen.

Doch auch hier haben die Menschen zugeschlagen: Der Hotelbesitzer Smith hat einen gewaltigen Staudamm bauen lassen, der für die Wasserversorgung seines Hotels dient. Genau in diesem Hotel findet eine Konferenz für eine bessere Umwelt statt. Außerdem stellt sich ihnen der Sicherheitschef des Hotels, ein Waffenexperte namens Hunter − er tötet in einer Rückblende Sokrates' Bruder Mambo − in den Weg. Das lassen die Tiere nicht auf sich sitzen und berufen ihrerseits eine Konferenz ein: die Konferenz der Tiere. Sie beschließen gegen das Unrecht vorzugehen und ziehen allesamt in Richtung des Hotels. Dort besiegen sie den Jäger Hunter, der wiederholt versucht die Tiere gewaltsam zu stoppen, beenden die Umweltkonferenz der Menschen und bringen schließlich mit vereinten Kräften den Staudamm zum Einsturz. So fließt das Wasser wieder in die Savanne. Dabei wird Hunter von Sokrates getötet, indem der Löwe ihn vom Staudamm stößt und so seinen Bruder rächt.

Nach diesem Erfolg ziehen die Tiere auch nach New York, wo eine Klimakonferenz tagt, und belagern die gesamte Stadt.

Soundtrack

Audio CD

Titel: Konferenz der Tiere
Label: Königskinder Music (rough trade)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 4018939199685
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.David NewmanAnimal Paradise
2.David NewmanGolfing With Caca
3.Naturally 7King of the Road
4.David NewmanBilly The Scatterbrain
5.Naturally 7Splish Splash
6.David NewmanAnimals March
7.George TrenetLa Mer
8.David NewmanNo Water
9.David NewmanDrumming For Water
10.Xavier Naidoo feat. Naturally 7Wild vor Wut
11.David NewmanSocrates Tells His Story
12.Naturally 7Move on up
13.Naturally 7Hokey Pokey
14.David NewmanTale Of The Humans
15.David NewmanAnimals In New York
16.Xavier Naidoo feat. Naturally 7A New Horizon (Bonustrack)
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Konferenz der Tiere (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.