The Amazing Spider-Man

The Amazing Spider-Man ist eine US-amerikanische Comicverfilmung des Regisseurs Marc Webb, die am 28. Juni 2012 Premiere feierte. In Deutschland kam der Film am 28. Juni, in den Vereinigten Staaten am 3. Juli 2012 in die Kinos.

Peter Parker wurde als Kind von seinen Eltern verlassen, aufgezogen wurde er von seinem Onkel und seiner Tante. Als er eines Tages einen Aktenkoffer seines Vaters findet, macht er sich auf, den Grund für das Verschwinden seiner Eltern herauszufinden. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Amazing Spider-Man
Deutscher Titel: The Amazing Spider-Man
Genre: Action, Fantasy, Abenteuer
Produktion: USA
Jahr: 2012
Länge: 136 Minuten
Verleih: Sony
FSK: 12
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: James Vanderbilt , Alvin Sargent, Steven Kloves
Produktion: Avi Arad, Matthew Tolmach, Laura Ziskin
Kamera: John Schwartzman
Schnitt: Alan Edward Bell, Michael McCusker, Pietro Scalia

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film The Amazing Spider-Man. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der junge Peter Parker entdeckt beim Spielen, dass das Arbeitszimmer seines Vaters, eines Genforschers, bei einem Einbruch durchwühlt worden ist. Seine bestürzten Eltern überlassen ihn daraufhin der Obhut seines Onkels Ben und seiner Tante May, um angeblich etwas Wichtiges zu erledigen.

Jahre später: Teenager Peter wohnt immer noch bei Onkel Ben und Tante May, da seine Eltern, kurz nachdem sie ihn damals zurückgelassen hatten, durch einen mysteriösen Flugzeugabsturz ums Leben kamen. An der Highschool wird der begabte Hobbyfotograf von Mitschüler Flash Thompson schikaniert und fühlt sich zu der hübschen Gwen Stacy hingezogen, die seine Zuneigung zu erwidern scheint.

Nach einem Schultag entdeckt Peter im Keller eine Aktentasche, die einst seinem Vater gehörte und die Hinweise auf dessen Forschungen liefert. Seine Recherche führt ihn zu Dr. Curt Connors, dem früheren Partner seines Vaters. Der einarmige Wissenschaftler in Diensten von Oscorp Industries forscht schon lange im Bereich der artübergreifenden Genetik und versucht einen Weg zu finden, wie Menschen abgetrennte Gliedmaßen vollständig regenerieren können, ähnlich wie Echsen. Als vermeintlicher Praktikant verschafft Peter sich Zugang zu den Laboren von Oscorp. Dort wird er von einer genetisch modifizierten Spinne gebissen, was dazu führt, dass er quasi über Nacht die Fähigkeiten einer Spinne erhält: übernatürliche Kraft, Beweglichkeit und Reflexe, haftende Hände und Füße sowie einen übernatürlichen Instinkt.

Um mehr herauszufinden, sucht er das Gespräch mit Dr. Connors. Dieser weiht ihn in seine weiteren Vorhaben ein und bedauert, dass ihm zur Vervollständigung seiner Forschungen eine wichtige Gleichung fehlt. Peter kann die Formel aus dem Kopf niederschreiben.

Nach einem Streit mit seinem Onkel läuft Peter weg. Auf der Suche nach ihm wird sein Onkel von einem Räuber erschossen - kurz zuvor hatte Peter eine verbale Auseinandersetzung mit einem Ladenbesitzer und hat daher den Räuber nach einem Diebstahl aus der Ladenkasse gewähren lassen. Von seiner Mitschuld an dem Tod seines Onkels getrieben und nach Vergeltung suchend, erschafft Peter daraufhin das Alter Ego Spider-Man. Er konstruiert eine Vorrichtung zum Abschießen von extrem reißfesten Spinnenfäden und schneidert sich einen Anzug samt Maske. So streift er nachts durch die Stadt und liefert immer wieder dem Mörder ähnlich sehende Verbrecher der Polizei aus. Deren Leiter, Captain George Stacy, ist Gwens Vater, und er sieht in Spider-Man ebenfalls einen Verbrecher, den es zu fangen gilt. Inzwischen macht Connors neue, vielversprechende Tests mit Peters ergänzender Formel und injiziert sich Echsen-DNA, um seinen fehlenden rechten Unterarm zu regenerieren. Der Selbstversuch endet allerdings damit, dass er zum Lizard mutiert, einer übermannsgroßen Echse, welche plant, die Bewohner New Yorks ebenfalls in die neu erschaffene Spezies zu verwandeln.

Peter ist mittlerweile mit Gwen zusammen und hat ihr seine Identität als Spider-Man offenbart. Er sieht sich dafür verantwortlich, den Lizard zu stoppen, da er durch das Aufstellen der Gleichung zu seiner Erschaffung beigetragen hat. Er beauftragt Gwen, bei Oscorp ein Gegenmittel herzustellen, und verfolgt die Echse durch die Kanalisation. Hier erfährt er, dass der Lizard mit seinem Serum alle Menschen der Stadt in große Echsen verwandeln will und es als Gas vom Oscorp-Tower aus verbreiten möchte, wo sich auch Gwen gerade befindet. Auf dem Weg dorthin wird Spider-Man von George Stacy gestellt. Peter muss seine Identität lüften, damit er Stacy von der Gefahr, in der Gwen schwebt, überzeugen kann, und dieser lässt ihn ziehen, jedoch feuert ein Polizist einen Schuss auf Spider-Man ab, durch den dieser im Kampf gegen den Lizard kämpferisch etwas eingeschränkt ist.

Der Lizard hat zwischenzeitlich einige Menschen durch Proben seines Echsen-DNA-Serums verwandelt und installiert nun auf der Spitze des Oscorp-Towers eine Anlage, um das Serum flächendeckend über die Stadt zu verbreiten. Hier wird er von Spider-Man gestellt, und es kommt zum Kampf. Captain Stacy, der inzwischen das Gegenmittel von Gwen erhalten hat, greift ein und kann den Lizard hinhalten, damit Spider-Man das Gift gegen das Gegenmittel austauschen kann. Der Lizard verletzt Stacy schwer, kann jedoch nicht verhindern, dass das Gegenmittel verbreitet wird, worauf sich alle betroffenen Menschen zurückverwandeln, so auch der Lizard in Dr. Connors. Peter findet den Captain schwer verletzt, doch kommt jede Hilfe zu spät. Bevor Stacy stirbt, muss Peter ihm versprechen, Gwen nicht in Gefahr zu bringen.

Daraufhin bleibt Peter der Beerdigung von Gwens Vater fern. Als Gwen ihn darauf anspricht, beendet er ihre Beziehung. Gwen jedoch erkennt, dass Peter an sein Versprechen gebunden ist und dies zu ihrem Schutz geschieht. Am folgenden Schultag macht Peter jedoch eine Andeutung, dass er sich möglicherweise nicht an sein Versprechen halten wird.

Nach dem Abspann sieht man Dr. Curt Connors in einer Gefängniszelle sitzen. In einem kurzen Gespräch mit einer Person, die sich kaum erkennbar im Schatten aufhält und möglicherweise nur in der Einbildung Connors existiert, wird angedeutet, dass Peter nicht die ganze Wahrheit über den Tod seiner Eltern erfahren hat.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: The Amazing Spider-Man
Label: Sony Pictures Home Entertainment
Releasedatum: 08.11.2012
Laufzeit: 131 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4030521726796
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: The Amazing Spider-Man
Label: Sony Classical (Sony Music)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0887254380528
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Main TitleYoung Peter - Young Peter
2.Becoming Spider-Man
3.Playing Basketball
4.Hunting For Information
5.The Briefcase
6.The Spider RoomRumble In The Subway - Rumble in the Subway
7.Secrets
8.The Equation
9.The Ganali Device
10.Ben's Death
11.Metamorphosis
12.Rooftop Kiss
13.The Bridge
14.Peter's Suspicions
15.Making A Silk Trap
16.Lizard At School!
17.Saving New York
18.Oscorp Tower
19.'I Can't See You Anymore'
20.PromisesSpider-Man End Titles - Spiderman End Titles
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel The Amazing Spider-Man (2012) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.