World Invasion: Battle Los Angeles

World Invasion: Battle Los Angeles ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Kriegsfilm, der am 11. März 2011 in den amerikanischen Kinos anlief. Regie führte Jonathan Liebesman; die Hauptrollen übernahmen Aaron Eckhart und Michelle Rodriguez.

Ohne Vorwarnung tauchen auf der ganzen Welt unbekannte Flugobjekte aus dem Weltall auf und beginnen anzugreifen. Eine Stadt nach der anderen wird vernichtet. Die Welt droht bald gesamt in die Hand der außerirdischen Eroberer zu fallen ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Battle: Los Angeles
Deutscher Titel: World Invasion: Battle Los Angeles
Genre: Sci-Fi, Abenteuer, Action
Produktion: USA
Jahr: 2011
Länge: 116 Minuten
Verleih: Sony
FSK: 16
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Christopher Bertolini
Produktion: Neal H. Moritz, Ori Marmur
Kamera: Lukas Ettlin
Schnitt: Christian Wagner

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film World Invasion: Battle Los Angeles. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Am 11. August 2011 schlagen anfangs für Meteore gehaltene Raumflugkörper einer außerirdischen Rasse weltweit in die Ozeane vor küstennahen Metropolen ein. Diesen entsteigen Infanterieeinheiten, welche die naheliegenden Küsten angreifen und erobern, so auch einen Strandabschnitt vor Los Angeles. Die Außerirdischen wollen die Erde kolonisieren, da sie Wasser als Treibstoff benötigen und dieses nur auf der Erde in flüssiger Form vorkommt. Die Nachrichten melden, dass bereits 20 Städte in 17 Ländern der Erde angegriffen wurden.

Second Lieutenant Martinez, Zugführer in einer Einheit des United States Marine Corps, sowie sein vor dem Ruhestand bewahrter Stellvertreter Staff Sergeant Michael Nantz, bekommen mit ihrem Team den Auftrag, Zivilisten aus einer Polizeiwache in Santa Monica zu retten, bevor die United States Air Force die Stadt in drei Stunden durch einen massiven Luftschlag zerstören will.

Auf dem Weg zur Wache kommen sie erstmals in Kontakt mit den nur entfernt humanoiden Außerirdischen, die größer als Menschen sind, mit ihren Waffen verwachsen zu sein scheinen und sich als technologisch überlegene Gegner herausstellen. Außerdem treffen die Marines auf eine kleine Gruppe versprengter Soldaten, deren Einheit aufgerieben wurde.

Nachdem sie in einen Hinterhalt der Außerirdischen geraten und einige Verluste erleiden, erreichen die Soldaten die Polizeiwache. Dort treffen sie auf zwei Erwachsene mit Kindern. Ein Hubschrauber wird zur Evakuierung angefordert. Er nimmt einige Verwundete auf und startet, wird dann aber durch Flugdrohnen der Aliens abgeschossen. Die Überlebenden verschanzen sich zunächst im Gebäude. Indem sie einen verwundeten Alien gefangen nehmen und ihn teilweise sezieren, können sie herausfinden, wie er am besten getötet werden kann: in der Leibesmitte, wo beim Menschen das Herz sitzt.

Nun versuchen die Überlebenden, mit einem Bus zu fliehen, um dem angekündigten Luftschlag zu entgehen. Die Flucht ist schwierig, denn die Straßen sind teilweise zerstört und von Autowracks versperrt. Ihr Bus wird von Flugdrohnen angegriffen und beschädigt. Als ein Trupp anstürmender Aliens die Gruppe zu überrennen droht, opfert sich Lieutenant Martinez, indem er sich selbst und den Bus in die Luft sprengt und so der Gruppe die Flucht ermöglicht.

Zwar ist der Countdown mittlerweile abgelaufen, allerdings ist die vermeintliche Luftüberlegenheit der Air Force durch Flugdrohnen der Außerirdischen verloren gegangen, und der erwartete Luftschlag bleibt aus.

Die Gruppe, nun unter dem Kommando von Staff Sergeant Nantz, gelangt schließlich zurück zur Militärbasis, findet sie jedoch zerstört vor. Sie entdecken eine Karte mit den letzten verbliebenen Stützpunkten in der Nähe. Mit einem fahrtüchtigen Panzerwagen erreichen sie den letzten Evakuierungspunkt, wo ein Helikopter sie abholt. Während des Rückflugs glaubt Nantz, die Kontrollzentrale der Drohnen in einem dunklen Teil der Stadt zu erkennen. Er will das Gebiet erkunden und hofft, damit den eigenen Streitkräften zu helfen, die Lufthoheit zurückzuerlangen. Inmitten der brennenden und zerstörten Stadt lässt er sich absetzen. Die anderen Soldaten schließen sich ihm daraufhin an.

Sie schaffen es, sich der Kontrollzentrale bis auf kurze Distanz zu nähern. Per Funk fordern sie Artillerieunterstützung an und markieren mit einem Laserstrahl das Ziel. In einer entscheidenden Schlacht gelingt es ihnen, den Ansturm der Aliens so lange abzuwehren, bis die Kontrollzentrale der Außerirdischen und damit das Herzstück der gegnerischen Operation durch die angeforderten Fernlenkraketen, von dem Laserstrahl ins Ziel gelenkt, vernichtet wird. Sämtliche Flugdrohnen der Aliens stürzen daraufhin ab, da sie keine Steuersignale mehr erhalten. Angesichts der verlorenen Lufthoheit ziehen sich die außerirdischen Bodentruppen zurück.

Nantz und sein Team werden von einem Hubschrauber aufgenommen und in eine provisorische Operationsbasis in der Mojave-Wüste gebracht, wo sie für ihre Tapferkeit als Helden gefeiert werden. Die anderen angegriffenen Städte übernehmen die Strategie, vorrangig die außerirdischen Kommandoschiffe zu zerstören.

Zusätzliche Bodentruppen werden mobilisiert, um die verbliebenen Aliens zu töten. Entgegen der Anweisung, sich auszuruhen, munitionieren sich Nantz und sein Team neu auf, um weiterzukämpfen: "Jetzt holen wir uns Los Angeles zurück!"

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: World Invasion: Battle Los Angeles
Label: Sony Pictures Home Entertainment
Releasedatum: 14.10.2011
Laufzeit: 112 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4030521723863
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: World Invasion: Battle Los Angeles
Label: Colosseum (Alive)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 4005939706821
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel World Invasion: Battle Los Angeles aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.