Winter's Bone

Winter's Bone ist ein im Jahr 2010 erschienener US-amerikanischer Independentfilm der Regisseurin und Drehbuchautorin Debra Granik. Er handelt von Lebensverhältnissen sozial benachteiligter US-Amerikaner. Eine junge Frau macht sich auf die Suche nach ihrem verschwundenen Vater.

Die 17jährige Ree Dolly begibt sich auf die Suche nach ihrem Vater, der das Haus seiner Familie als Kaution eingesetzt hat und dann spurlos verschwunden ist. Getrieben von der Gefahr, ihr Zuhause zu verlieren stellt sie sich der Gesellschaft ... . (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Winter's Bone
Deutscher Titel: Winter's Bone
Genre: Drama, Abenteuer
Produktion: USA
Jahr: 2010
Länge: 100 Minuten
Verleih: Ascot Elite Home Entertainment GmbH
FSK: 12
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Debra Granik, Anne Rosellini
Produktion: Anne Rosellini, Alix Madigan
Kamera: Michael McDonough
Schnitt: Affonso Gonçalves

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Winter's Bone. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die siebzehnjährige Ree Dolly lebt mit ihren beiden jüngeren Geschwistern und ihrer depressiven Mutter in ärmlichen Verhältnissen in den Ozarks in Missouri. Ihr Vater Jessup, der Crystal gekocht hat, wurde von der Polizei gefasst. Ree erfährt, dass er gegen Kaution auf freien Fuß gekommen und seitdem verschwunden ist. Da er dem Kautionsagenten als Sicherheit Haus und Land der Familie gestellt hat, droht der Verlust des Heims, wenn er beim nächsten Gerichtstermin nicht auftaucht.

Um dieses Unglück abzuwenden, macht sich Ree auf die Suche nach ihrem Vater. Das drogenkriminelle Umfeld der Familie sieht darin eine Gefahr für die Geheimhaltung ihrer Geschäfte. Ree wird eindringlich gewarnt, weiter nach ihrem Vater zu suchen. Jedoch erfährt sie, dass dieser zuletzt mit drei Männern gesehen wurde und selbst eine alte Freundin nicht mehr kennen wollte. Der Kautionsmakler kommt vorbei: Jessup ist zu seinem Gerichtstermin nicht erschienen. Das verpfändete Haus ist damit verfallen und wird in einer Woche eingezogen, es sei denn, es gelingt Ree zu beweisen, dass ihr Vater den Termin versäumt hat, weil er tot ist. Als sie deshalb weiter nachforscht, wird sie von drei weitläufig verwandten Frauen, Mareb Milton und deren Schwestern, brutal zusammengeschlagen. Ihr Onkel Teardrop kann Schlimmeres verhindern; er taucht am Ort des Geschehens auf, übernimmt die Verantwortung, dass Ree nichts verraten wird und darf sie mitnehmen. Ree ist so verzweifelt, dass sie sich, halbwegs wieder hergestellt, bei der Army bewirbt, um die 40.000 Dollar zu kassieren, die an Freiwillige gezahlt werden. Aber der Rekrutierungsoffizier erklärt ihr, dass sie als Minderjährige die Zustimmung ihrer Eltern benötigt. Er ermahnt sie, ihre Kraft lieber in die Bewältigung der häuslichen Probleme zu investieren. Zusammen mit Teardrop spürt Ree die drei Männer auf, mit denen Jessup zuletzt gesehen wurde. Auf Teardrops Fragen reagieren sie mit Drohungen. Daraufhin zerschlägt er die Frontscheibe ihres Autos mit der Axt.

Über die Miltons wird geredet, weil sie nichts unternehmen, um die mit ihnen verwandte Familie Dolly vor dem Ruin zu retten. Um weitere Nachforschungen zu vermeiden, holen Mareb Milton und ihre Schwestern Ree zuhause ab und bringen sie nachts mit einem Boot in einen Sumpf. Dort wird zur Gewissheit, was Ree bisher nur befürchtete: ihr Vater wurde ermordet, seine Leiche wurde versteckt und sollte zum Schutz der Täter verschwunden bleiben. Um der Polizei dennoch Jessups Tod nachweisen zu können und das Haus der Dollys zu retten, sägt Mareb der Leiche mit einer Kettensäge die Hände ab. Ree bringt die Hände ihres toten Vaters zur Polizei, und eine Untersuchung bestätigt, dass es Jessups Hände sind.

Am Ende des Films gibt der Kautionsmakler Ree das von der Kaution übriggebliebene Geld. Er drückt Ree seine Bewunderung aus, sie beruft sich stolz darauf, sie sei eben "eine Dolly". Sie bleibt bei ihrer Familie. Ihr Onkel Teardrop bringt den jüngeren Geschwistern Küken zum Aufziehen und sagt, er wisse, wer der Mörder seines Bruders sei, verrät es aber nicht. Ree bietet ihm das Banjo ihres toten Vaters an, Teardrop bittet Ree, es für ihn aufzubewahren, und geht. Offen bleibt, ob er versuchen will, seinen Bruder zu rächen.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Winter's Bone
Label: Ascot Elite Home Entertainment
Releasedatum: 18.10.2011
Laufzeit: 100 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Dolby, DTS, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 7613059801615
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Winter's Bone
Label: Cinewax (Cargo Records)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0826853080026
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Missouri Waltz (From Movie "Winter's Bone")Sisco, Marideth
2.High On A Mountain (From Movie "Winter's Bone")Sisco, Marideth & Blackberry Winter
3.Fair And Tender Ladies (From Movie "Winter's Bone")Sisco, Marideth & Blackberry Winter
4.On A Hill Lone And Gray (From Movie "Winter's Bone")Van Colbert & Blackberry Winter
5.Out Of Sight (From Movie "Winter's Bone")White River Music Company
6.Man On The Run (From Movie "Winter's Bone")Ward, Billy
7.In The Palm Of His Hand (From Movie "Winter's Bone")Dirt Road Delight
8.Farther Along (From Movie "Winter's Bone")Sisco, Marideth & Blackberry Winter
9.Hardscrabble Elegy (From Movie "Winter's Bone")Dickon Hiinchliffe
10.Bred & Buttered (From Movie "Winter's Bone")Hawkes, John
11.Missing You (From Movie "Winter's Bone")White River Music Company
12.Ballad Of Jessup Dolly (The Wind & Rain)Sisco, Marideth & Blackberry Winter
13.Sleepy Desert (From Movie "Winter's Bone")Lee Ann Sours & Craig Klein
14.Farther Along (From Movie "Winter's Bone")Sisco, Marideth & Klein, Craig
15.Angel Band (From Movie "Winter's Bone")Marideth Sisco & Dickon Hinchliffe
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Winter's Bone aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.
Filmplakat
Filmplakat Winter's Bone
Filmplakat von Winter's Bone.
© Ascot Elite Home Entertainment GmbH
Zurzeit im Kino
1 Black Panther
2 Eis
3 Wer ist Daddy?
4 Die Grundschullehrerin
5 Alles Geld der Welt
6 Shape Of Water - Das Flüstern des Wassers
7 Luna
8 Hadi Be O?lum
9 Wann wird es endlich wieder Sommer?
10 37
11 Königin von Niendorf
12 Freiheit
13 Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust
14 Wind River
15 Big Time
Info
Demnächst im Kino
1 Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier
2 Operation: 12 Strong
3 Die Verlegerin
4 The Death of Stalin
5 Im Zweifel glücklich
6 Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
7 Verpiss dich, Schneewittchen
8 Unsane - Ausgeliefert
9 Blanka
10 Exodus - Der weite Weg
11 Vor dem Frühling
12 1000 Arten Regen zu beschreiben
13 Vor uns das Meer
14 Jeepers Creepers 3
15 Thelma