Sounds And Silence

Sounds and Silence ist ein Dokumentarfilm über den Gründer und Chef des Musiklabels ECM, Manfred Eicher aus dem Jahr 2009. Der Film ist eine Produktion von Recycled TV AG und Biograph Film. In Deutschland kam der Film am 28. Oktober 2010 im Arsenal Filmverleih in die Kinos.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Sounds and Silence
Deutscher Titel: Sounds and Silence - Unterwegs mit Manfred Eicher
Genre: Dokumentation
Produktion: Schweiz
Jahr: 2009
Länge: 90 Minuten

Besetzung und Crew

Regie:
Produktion: Recycled TV AG, Biograph Film
Kamera: Peter Guyer, Norbert Wiedmer
Schnitt: Stefan Kälin

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Sounds And Silence. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Filmemacher Peter Guyer und Norbert Wiedmer folgen dem Chef und ECM-Labelgründer Manfred Eicher auf seiner Suche nach Klängen, Tönen und Geräuschen. Mit der Kamera begleiten sie den Produzenten bei seiner Arbeit, bei Aufnahmen, Live-Konzerten, im Studio und im Büro, in großen Konzertsälen sowie kleinen Hinterzimmern. Dabei treffen sie auf so unterschiedliche Künstler wie Arvo Pärt, Anouar Brahem, Eleni Karaindrou, Gianluigi Trovesi oder Nik Bärtsch. Dabei geht es den Regisseuren weniger um eine Biographie Eichers als vielmehr darum, die magischen Momente der Musik einzufangen.

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Sounds and Silence [Blu-ray]
Label: Indigo
Releasedatum: 26.08.2011
Laufzeit: 87 Minuten
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Discs: 1
EAN: 4015698557558
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Sounds and Silence aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.