Habermann

Habermann ist ein tschechisch/deutsch/österreichischer Historienfilm aus dem Jahr 2009. Er erzählt die Geschichte des Unternehmers August Habermann während des Zweiten Weltkriegs und basiert auf der Romanvorlage Habermanns Mühle von Josef Urban.

Sudetenland 1937: Mit der Hochzeit des deutschen Unternehmers August Habermann (Mark Waschke) und der schönen jüdisch-tschechischen Jana (Hannah Herzsprung) zeichnet sich das herandrohende Unheil der kommenden Jahre bereits ab. Probleme bekommt der reiche Mühlen- und Sägewerksbesitzer nicht nur mit den rebellierenden, tschechischen Arbeitern sondern auch mit dem Einzug des grausamen Naziregimes unter der Führung des gewissenlosen SS-Mannes Kosloswki (in Bestform: Ben Becker). Langsam aber unabwendbar steigern sich in HABERMANN unterschwellige Bedrohung und menschliche Grausamkeit. Die aufwühlende, europäische Koproduktion inszeniert die Zeit der Besetzung und der politischen Grauzone eindrucksvoll, ohne dabei eine Seite zu heroisieren oder zu verteufeln. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Habermann
Genre: Drama, Romanze, Kriegsfilm
Produktion: Deutschland, Tschechische Republik
Jahr: 2010
Länge: 104 Minuten
Verleih: Farbfilm

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Wolfgang Limmer
Kamera: Alexander Šurkala
Schnitt: Melanie Werwie

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Habermann. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der junge Unternehmer August Habermann lebt Anfang der 1930er-Jahre als angesehener Bürger in einem kleinen Dorf im Norden Mährens. Seit vier Generationen betreibt seine Familie dort das größte Mühlen- und Sägewerk im Umkreis. Als er seine hübsche Frau Jana, eine "Halbjüdin", die im Kloster aufwuchs, heiratet, freut sich zunächst jeder mit dem Paar. Aber die friedlichen Zeiten enden jäh: Die Deutschen holen das Sudetenland "Heim ins Reich". Anfangs zeigt sich nur Augusts jüngerer Bruder Hans vom Nationalsozialismus begeistert. Doch schon bald geht ein tiefer Riss durch die gesamte Gemeinde. Der intrigante Sturmbannführer Koslowski herrscht im Dorf mit einer perfiden Mischung aus Willkür und Gewalt, und Habermanns Gattin Jana bedrängt er massiv. Der unpolitische Habermann gerät unversehens zwischen alle Fronten - den Nazis gilt er als Tschechenfreund, für die Tschechen ist er plötzlich kein Mitbürger mehr, sondern ein verhasster Besatzer.

Erzählt wird die Geschichte von 1937 bis 1945.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Habermann
Label: Lighthouse Home Entertainment
Releasedatum: 24.06.2011
Laufzeit: 104 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4250128407182
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Habermann (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.