In der Welt habt ihr Angst

In der Welt habt ihr Angst ist ein deutsches Film-Melodram von Hans W. Geißendörfer aus dem Jahr 2011. Das Drama mit Anna Maria Mühe und Max von Thun in den Hauptrollen feierte seine Premiere am 3. März 2011.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: In der Welt habt ihr Angst
Genre: Drama
Produktion: Deutschland
Jahr: 2010
Länge: 110 Minuten
Verleih: movienet

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Hans W. Geißendörfer
Produktion: Hans W. Geißendörfer
Kamera: Alexander Fischerkoesen
Schnitt: Oliver Grothoff

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film In der Welt habt ihr Angst. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Dirigententochter Eva verliebt sich unsterblich in den heroinsüchtigen Musiker Jo Krämer. Ihre Liebe ist so groß, dass auch sie von der Droge abhängig wird. Doch die beiden wollen von dem Teufelszeug loskommen. Weder Evas Vater noch ihr Exfreund Tom Schäfer, der sie immer noch liebt, sind jedoch bereit, sie finanziell zu unterstützen. Für das Junkie-Pärchen steht aber fest: Sie wollen in die Abgeschiedenheit von Neuseeland und einen Kalten Entzug durchziehen, zumal Eva schwanger ist. Dafür brauchen sie dringend Geld. Ihr Plan: Ein Überfall auf ein Antiquariat. Dabei geht alles schief: Jo wird verhaftet, Eva kann mit einem Sprung in die Regnitz flüchten.

In ihrer Hilflosigkeit nimmt sie den Altphilologen Paul Krämer, der sich gerade in Beziehungsstress befindet, als Geisel und kommt bei ihm unter. Mit aller Macht will sie Jo aus dem Gefängnis holen. Dafür hat das Paar entdeckt, dass es durch seine unerschütterliche Liebe über die Musik in Gedanken kommunizieren kann. Ist Jo nach einem Selbstmordversuch erst einmal in die Psychiatrie verlegt, wird es für Eva ein Leichtes sein, ihn dort herauszuholen, wie sie denkt. Über Umwege und mit der Hilfe von Paul Krämer geht der Plan dann auf. Sie können fliehen. Doch bevor es nach Neuseeland geht, verstecken sich die beiden in einem alten Haus, das Evas Exfreund Tom gehört. Er hat sie mit seinem alten VW-Bus dorthin gebracht. Jedoch merkt er, dass seine Liebe zu Eva immer noch da ist, und ruft die Polizei, die dann auch auf dem abgelegenen Grundstück eintrifft und Eva und Jo zum Herauskommen auffordert. Zum Schluss sieht man nur noch, wie Jo, der gerade beim Holzholen im Schuppen war, mit erhobenen Händen der Polizei entgegenläuft. Eva stürmt mit einer Pistole aus dem Haus, um ihrem Freund zur Hilfe zu kommen. Das Ende bleibt offen.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel In der Welt habt ihr Angst aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.