The Tree

The Tree ist eine Tragikomödie von Julie Bertuccelli aus dem Jahr 2010. In den Hauptrollen spielen Charlotte Gainsbourg, Morgana Davies und Marton Csokas. Der Film kam am 3. März 2011 in die deutschen Kinos.

Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters teilt die achtjährige Simone ein kostbares Geheimnis mit ihrer Mutter Dawn. Das Mädchen ist u¨berzeugt, dass ihr Vater in dem mächtigen Feigenbaum vor ihrem Haus weiter über die Familie wacht, dass er ihr auf magische Weise durch die raschelnden Bla¨tter zuflüstert. Als sich zwischen Dawn und ihrem neuen Arbeitgeber George eine wachsende Nähe entwickelt, verbringt das Mädchen immer mehr Zeit hoch oben in den Ästen. Und es scheint, als würde sich der Baum mit der eifersüchtigen Simone solidarisieren. Bald kommt es zu einer Kraftprobe zwischen Mensch und Natur, zwischen Mutter und Tochter. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: L'Arbre
Deutscher Titel: Der Baum
Genre: Tragikomödie
Produktion: Frankreich, Italien, Australien
Jahr: 2010
Länge: 100 Minuten
Verleih: Pandora Film Produktion
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Julie Bertuccelli, Elizabeth J. Mars
Produktion: Yael Fogiel, Sue Taylor
Kamera: Nigel Bluck
Schnitt: François Gédigier

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film The Tree. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Peter O'Neil lebt glücklich und verliebt mit seiner Frau Dawn O'Neil sowie den gemeinsamen vier Kindern im australischen Outback. Als er eines Tages seine Tochter vom Spielen abholt und nach Hause fährt, hat er einen Herzinfarkt im Auto. Im Sterben verursacht er mit seinem Wagen am großen Feigenbaum neben seinem Haus einen Unfall. Mit dem Tod Peters verschwindet auch das Glück in der Familie, sodass Dawn depressiv und ihre Kinder egoistisch und aggressiv werden. Nur Simone entscheidet sich glücklich zu sein und entdeckt, dass der Baum, an dem ihr Vater starb, scheinbar dessen Seele aufnahm und nun zu ihr flüstert. Sie klettert immer häufiger hinauf, um sich mit ihm zu unterhalten. Nach einigen Tagen reißt sie auch ihre Mutter Dawn aus dem Schlaf, um ihr dies als Geheimnis anzuvertrauen. Dawn selbst klettert anschließend in den Baum hinauf, verteilt persönliche Dinge von Peter, glaubt an Peters Seele im Baum und unterhält sich mit ihm.

Aber der Baum wächst aggressiv weiter, sodass er mit seinem Wurzelwerk nicht nur das Fundament des Hauses angreift, sondern auch die Wasserleitungen verstopft. Als Dawn einen Klempner sucht, findet sie mit George Elrick nicht nur einen hilfsbereiten Handwerker, sondern auch ihren neuen Boss, bei dem sie tagsüber als neue Verkäuferin arbeitet. Bei ihm fühlt sie sich wieder wohl und glücklich, sodass sie immer mehr Zeit mit ihm verbringt und ihn auch nach der Arbeit auf einen Umtrunk in die Kneipe begleitet. Dort spielen und tanzen sie gemeinsam, bis sie sich das erste Mal nahe kommen und sich küssen. Simone ahnt davon erst etwas, als ein besonders großer Ast Dawns Schlafzimmerfenster zerstört und direkt auf dem Bett landet. Sie hält es für eine Bestrafung des Baumes. Und Dawn nutzt ihn, um sich unter dem Blättern und Ästen einzukuscheln und wieder behütet schlafen zu können.

Simone ist entsetzt, als sie entdeckt, dass mit George ein neuer Mann ins Leben ihrer Mutter getreten ist, und wie dieser rabiat und mit Gewalt das Gestrüpp aus Ästen aus dem Schlafzimmer ihrer Mutter zieht und reißt. Wütend wird sie, als sie erfährt, dass George mit seinem Wohnwagen als neuer Freund ihrer Mutter das Weihnachtsfest mit den Kindern am Strand verbringt und dabei wieder etwas Glück und Freude aufkommt. Dawn selbst empfindet auch bald diese Wut auf George, denn als sie aus dem Urlaub wieder kommen, sehen sie, wie stark der Baum das Haus mit seinem Geäst und seinem Wurzelwerk bereits in Beschlag nahm und es droht zu zerstören. George fasst dabei die Initiative, den Baum fällen zu lassen, wobei er mit allen Mitteln versucht, Simone, die den Baum verteidigen will, aus dem Baum zu zerren. Dawn reicht das, beschimpft George und jagt ihn davon.

Nachdem Dawn eine Nacht unter dem Schutz des Baumes geschlafen hatte, bedroht ein Zyklon die Küstenregion. Zwar kann sich Dawn mit ihren Kindern retten, aber der Zyklon zerstört nahezu das komplette Haus und entwurzelt den Baum, sodass sie die Gelegenheit sieht und mit ihrer Familie davon zieht, da sie nichts mehr an dem Ort hält.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: The Tree
Label: Pandora Film (AL!VE)
Releasedatum: 02.09.2011
Laufzeit: 92 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4042564130638
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: The Tree
Label: Colosseum (Alive)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 4005939814922
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Weak ("The Tree")Ost / Hetzel, Grégoire / Avidan, Asaf / Mojos, The
2.Wake ("The Tree")
3.The Tree (Main Theme) ("The Tree")
4.The Passion According To St. John ("The Tree")Ost / Hetzel, Grégoire / Bach, J. S.
5.Flying Foxes ("The Tree")Ost / Hetzel, Grégoire / Slippers, The
6.Speak To Me ("The Tree")
7.Simone's Theme ("The Tree")
8.The Roots ("The Tree")
9.Shiver Shiver ("The Tree")Ost / Hetzel, Grégoire / Slippers, The
10.Under The Branches ("The Tree")
11.Wounded Tree ("The Tree")
12.To Build A Home ("The Tree")Ost / Hetzel, Grégoire / Cinematic Orchestra, The
13.Daydream ("The Tree")
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel The Tree aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.