Lollipop Monster

Lollipop Monster ist ein deutscher Spielfilm von Ziska Riemann aus dem Jahr 2011 mit Jella Haase und Sarah Horváth in den Hauptrollen.

In Aris Familie ist alles Heile Welt, Probleme werden unter den Flokati-Teppich gekehrt. Bei Oona zuhause versinkt alles in schwarzweißer Traurigkeit und alles wird bei ihr abgeladen. Als sich die Mädchen treffen, ist das eine chemische Reaktion. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Lollipop Monster
Genre: Drama
Produktion: Deutschland
Jahr: 2011
Länge: 96 Minuten
Verleih: Salzgeber & Company Medien
FSK: 16
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Ziska Riemann, Luci van Org
Kamera: Hannes Hubach
Schnitt: Dirk Grau

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Lollipop Monster. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die 15-jährige Oona muss miterleben, wie ihr Vater Suizid begeht, nachdem er durch sie von der Untreue seiner Ehefrau Kristina erfahren hat. Die gleichaltrige Ari verachtet ihre Eltern, welche sich fast ausschließlich um ihren unter Krampfanfällen leidenden Bruder kümmern. Gemeinsam flüchten sich die beiden Freundinnen in eine Art Traumwelt, in der Oona Rachefantasien auslebt und Ari ihre Sexualität entdeckt. Als Oona Ari mit Lukas, dem Freund von Kristina ertappt, begeht auch sie einen Suizidversuch. Kristina glaubt Oona und Ari nicht, dass Ari eine Affäre mit Lukas hat, woraufhin die beiden Teenager Lukas in eine Falle locken und töten. Im Anschluss daran begräbt Aris Vater die Leiche im Garten.

Soundtrack

MP3-Download

Titel: Lollipop Monster
Label: MerMer Movie
Releasedatum:
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Lollipop Monster aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.