Bad Boy Kummer

Bad Boy Kummer ist eine Dokumentation von Miklós Gimes aus dem Jahr 2010. In den Hauptrollen spielen Tom Kummer. Der Film kam am 5. Mai 2011 in die deutschen Kinos.

Vier Jahre lang hielt Tom Kummer mit seinen gefälschten Interviews unter anderem das 'SZ-Magazin' sowie weitere seriöse Medien in Deutschland und der Schweiz zum Narren. Dass er so lange nicht aufflog, hatte er seiner Professionalität zu verdanken. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Genre: Dokumentation
Produktion: Schweiz, Deutschland
Jahr: 2010
Länge: 92 Minuten
Verleih: W-Film
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars:

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Bad Boy Kummer. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Vier Jahre lang hielt Tom Kummer mit seinen gefälschten Interviews unter anderem das "SZ-Magazin" sowie weitere seriöse Medien in Deutschland und der Schweiz zum Narren. Dass er so lange nicht aufflog, hatte er seiner Professionalität zu verdanken: Seine Arbeiten zeugten stets von Seriosität, Gründlichkeit und Qualität. So täuschte er Interviews mit Sharon Stone, Nicolas Cage, Sean Penn oder Bruce Willis vor, in denen er mit den Stars auch über Persönliches wie Sex und Drogen sprach. Heute arbeitet Kummer als Tennislehrer in Los Angeles. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Bad Boy Kummer
Label: W-film (Lighthouse Home Entertainment)
Releasedatum: 09.12.2011
Laufzeit: 92 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Schweizerdeutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4250128408240
Kaufen: Diese DVD kaufen