Transnationalmannschaft

Transnationalmannschaft ist eine deutsche Dokumentation von Philipp Kohl aus dem Jahr 2010. Der Film kam am 2. Juni 2011 in die deutschen Kinos.

Jungbusch und Filsbach sind Stadtviertel Mannheims, die einen Migrantenanteil von über 60 Prozent aufweisen. Kulturelle Vielfalt spiegelt sich auch in der deutschen Nationalelf wider, und doch treten sie alle für Deutschland an. Die Dokumentation zeigt sieben Protagonisten aus Jungbusch und Filsbach während der Fußball-WM 2010 und fragt nach, was für sie Heimat und nationale Identität bedeuten. So z. B. die Polizistin Zuzanna, deren Eltern aus dem ehemaligen Jugoslawien stammen, oder der deutsch-afghanische Lebensmittelhändler Bashir. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Genre: Dokumentation
Produktion: Deutschland
Jahr: 2010
Verleih: Projektor Filmverleih und Filmproduktion GmbH i.G.

Besetzung und Crew

Regie:

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Transnationalmannschaft
Label: Lighthouse Home Entertainment
Releasedatum: 09.12.2011
Laufzeit: 95 Minuten
Sprachen: Deutsch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Discs: 1
EAN: 4250128407892
Kaufen: Diese DVD kaufen