The Guard - Ein Ire sieht schwarz

The Guard - Ein Ire sieht schwarz ist eine irische schwarze Komödie aus dem Jahr 2011. In den Hauptrollen sind Brendan Gleeson und Don Cheadle zu sehen. Für Drehbuch, Regie und Produktion war John Michael McDonagh verantwortlich.

Ein irischer Kleinstadtpolizist interessiert sich für alles Mögliche - nur nicht für den Drogenring, der sogar einen FBI-Agenten in die Stadt führt. Ein irischer Dorfbulle am Arsch der Welt: Sergeant Gerry Boyle ist zynisch und eigensinnig... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Guard
Deutscher Titel: The Guard - Ein Ire sieht schwarz
Genre: Komödie, Krimi, Thriller
Produktion: Irland
Jahr: 2011
Länge: 96 Minuten
Verleih: Ascot Filmverleih
FSK: 16
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: John Michael McDonagh
Produktion: Paul Brett, Chris Clark, Martin McDonagh
Kamera: Larry Smith
Schnitt: Chris Gill

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film The Guard - Ein Ire sieht schwarz. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der unkonventionelle und nach außen hin ruppige, aber im Grunde herzensgute irische Polizist Gerry Boyle arbeitet in der Region Connemara bei der irischen Polizei Garda und schlägt sich durch den Alltag. Bei der Aufklärung eines Mordes steht ihm der junge Polizist Aidan McBride aus Dublin zur Seite, der seinen ersten Arbeitstag in Connemara absolviert. Bei dem Toten handelt es sich um das Mitglied einer international agierenden Drogenschmugglerbande. Daraufhin muss Boyle gegen seinen Willen mit dem FBI-Agenten Wendell Everett zusammenarbeiten, der schon zuvor aus den Vereinigten Staaten angereist ist, um die Bande auffliegen zu lassen. Die Einwohner der irischsprachigen Gaeltacht lassen den Afroamerikaner bei seinen Ermittlungen ein ums andere Mal durch vermeintliche Sprachprobleme auflaufen.

Zufällig hält McBride auf seinem Heimweg den Wagen der drei Drogenschmuggler an und wird dabei von dem Bandenmitglied Liam O'Leary erschossen. Es stellt sich heraus, dass die Gangster die gesamte Polizei an der Westküste bestochen haben, bei einem Deal wegzusehen, bei dem es laut Polizeiangaben um Drogen im Wert von einer halben Milliarde geht. Sie versuchen Boyle mit seinen Prostituiertenbesuchen unter Druck zu setzen und ebenfalls zu bestechen, doch dieser lehnt das Geld ab. Boyle weiß nun, dass außer ihm und Everett sämtliche Kollegen mit den Schmugglern unter einer Decke stecken. Zunächst hält er auch still und gibt sein Wissen nicht an Everett weiter.

Everett wird von den bestochenen Kollegen auf eine falsche Fährte gelockt; so vermutet er, dass der große Deal in Cork über die Bühne gehen soll und reist mit seinem Auto ab. Während die Gangster den Drogenschmuggel abschließen wollen, schicken sie O'Leary in das Haus von Boyle, um das letzte Sicherheitsrisiko auszuschalten. O'Leary kann Boyle austricksen, sich ins Haus schleichen und mit seiner Waffe bedrohen. Es kommt zu einem Gespräch, in dem er den Ablauf der Morde gesteht und den wirklichen Ort der Drogenübergabe enthüllt. Schließlich überrumpelt Boyle O'Leary mit einer in seiner Unterhose versteckten Derringer-Pistole und verwundet ihn tödlich. Die Waffe hat er zuvor zusammen mit weiteren aus im Marschland gefundenen IRA-Beständen abgezweigt.

Boyle verständigt Everett, der ihm zunächst nicht glaubt. Boyle fährt bewaffnet zum Ort der Übergabe, wo wenig später doch noch Everett auftaucht. Dieser hat zuvor Verstärkung angefordert, die aber ausbleibt, wie Boyle schon vorausgesagt hatte. Es kommt zu einer Schießerei, bei der Boyle und Everett zwar beide angeschossen werden, aber es ihnen dennoch gelingt, alle Gangster zu erledigen. Das Schiff fängt Feuer, während sich Boyle an Bord befindet, und explodiert schließlich. Ob Boyle überlebt, bleibt offen.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: The Guard - Ein Ire sieht schwarz
Label: Ascot Elite Home Entertainment
Releasedatum: 21.03.2012
Laufzeit: 92 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Dolby, DTS, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Discs: 1
EAN: 7613059801653
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel The Guard - Ein Ire sieht schwarz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.