Safe - Todsicher

Safe - Todsicher ist ein US-amerikanischer Actionfilm und Thriller aus dem Jahr 2012, der am 31. Mai 2012 in die deutschen Kinos kam. In den USA erschien er am 27. April 2012. Regie führte Boaz Yakin, der auch das Drehbuch verfasste. Produziert wurde der Film von Lawrence Bender und Dana Brunetti.

Mei (Catherine Chan) ist kein gewöhnliches chinesisches Mädchen. Das begnadete Mathematik-Wunderkind wurde von Han Jiao (James Hong), dem Oberhaupt einer kriminellen Triaden-Vereinigung, nach Amerika entführt und dort aufgrund ihrer außergewöhnlichen Gedächtnisfähigkeiten mit einem komplizierten, streng geheimen Code betraut. Unwiderruflich gerät sie dadurch auch ins Visier der russischen Mafia. Denn der Code ist für einen prall gefüllten Safe bestimmt, den die gefährliche Untergrundorganisation für sich beansprucht. Nachdem Mei nur knapp einer erneuten Entführung entkommt, trifft sie bei ihrer Irrfahrt durch New York auf den verzweifelten Kampfsportler und Ex-Cop Luke Wright (Jason Statham), dessen Frau ebenfalls Opfer der russischen Mafia geworden ist. Intuitiv nimmt der sich des Mädchens an, um es zu beschützen. Mit der geheimen Zahlenkombination im Kopf und kampferprobtem Adrenalin in den Adern beginnt für beide ein erbarmungsloser Kampf im amerikanischen Großstadtdschungel. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: SAFE
Deutscher Titel: Safe - Todsicher
Genre: Action, Thriller
Produktion: USA
Jahr: 2012
Länge: 94 Minuten
Verleih: Concorde Filmverleih GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Boaz Yakin
Produktion: Lawrence Bender, Dana Brunetti
Kamera: Stefan Czapsky
Schnitt: Frédéric Thoraval

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Safe - Todsicher. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Luke Wright ist ein Cage-Fighter in New Jersey. Als er einen manipulierten Kampf nicht wie gewünscht zu Ende bringt, wird seine Frau von der russischen Mafia ermordet, und alle ihm nahestehenden Personen schweben plötzlich in Lebensgefahr. Luke flieht nach New York und lebt dort ein isoliertes Leben als Obdachloser. Erst das 12-jährige chinesische Mädchen Mei gibt ihm wieder Lebenskraft. Mei besitzt besondere mathematische Fähigkeiten und kann sich auch größere Zahlen problemlos merken. Durch ihre Gabe war sie in die Fänge des Triadenbosses Han Jiao geraten, der Mei nach New York entführt hatte und ihr einen streng geheimen Code anvertraut hatte. Während sie selbst den Sinn der Nummer nicht kennt, ist neben der russischen Mafia bald auch der korrupte Polizist Wolf hinter ihr her. Als sie versuchen, Mei den Code zu entlocken, gelingt es ihr, in eine U-Bahn-Station zu fliehen, wo sie auf Luke trifft.

Dieser war kurz davor, sich vor lauter Verzweiflung das Leben zu nehmen. Nun steht er den Mördern seiner Frau gegenüber, die Mei inzwischen aufgespürt haben. Es kommt zum Kampf in der fahrenden U-Bahn. Mei kann fliehen und wird von zwei Polizisten aufgegriffen. Nachdem Luke auch diese überwältigen kann, flieht er mit Mei im Polizeiwagen. Sie finden Unterschlupf in einem Hotel und finden heraus, dass die von Mei auswendig gelernte Zahlenfolge die Kombination für einen Safe ist. Währenddessen wird Meis Handy von den Triaden geortet. Es kommt zum Schussgefecht, infolgedessen Mei entführt wird. Luke springt aus dem Fenster und wird von zwei Polizisten verfolgt. Er kann entkommen und vereinbart mit einem Handy des Russen Piotor, den er zuvor in der U-Bahn getötet hat und für den er sich nun ausgibt, ein Treffen mit der Russenmafia. Er entführt den Vertreter der Mafia und ruft dessen Vater an. Luke erfährt, dass der Safe 30 Millionen US-Dollar enthalte, während ein zweiter etwas enthalte, das 30 Millionen US-Dollar wert sei.

Luke informiert die Polizei, darunter auch Captain Wolf, und schlägt ihnen einen Deal vor. Er will mit ihnen die Beute teilen, sofern sie ihm helfen, bis zum Safe vorzustoßen. Im anschließenden Showdown werden zwei Polizisten getötet. Luke und Captain Wolf überleben, wobei Luke die letzten zwei Polizisten erschießt und anschließend Wolf mit einem Streifschuss an der Schulter verletzt. Sie holen die 30 Millionen US-Dollar aus dem Safe und Luke sperrt Wolf in den Kofferraum. Er erfährt, dass es sich bei dem geheimnisvollen zweiten Gegenstand um eine CD mit Aufzeichnungen über Geldtransferpfade der Triaden und deren Verpflechtungen mit Bürgermeister Tremello und seinen Handlangern handele, zu denen die Gruppe von Polizisten um Captain Wolf gehört. Daraus folgert Luke richtig, dass Bürgermeister Tremello eine Kopie der CD in seinem Büro aufbewahrt. Luke schlägt ihn nieder und vereinbart mit Tremellos Assistent Rosen einen Ort für die Übergabe der CD - im Austausch für Mei. Rosen wendet sich an die Triaden, doch tötet er deren Vertreter. Anschließend erscheint er mit Mei zur Übergabe mit Luke. Diese vereinbaren die beiden "auf die harte Tour" und legen dazu die Pistolen nieder. Doch vor dem Aufeinanderprallen der beiden wird der überlegen kämpfende Rosen von Mei, die die von Rosen niedergelegte Pistole nicht beherrscht, niedergeschossen. Luke tötet ihn umgehend und sagt zu Mei, dass sie ihm schon wieder das Leben gerettet habe.

Luke und Mei lassen Captain Wolf mit dem Sohn vom russischen Mafiaboss laufen, lassen die 30 Millionen US-Dollar den Chinesen zukommen und hinterlegen Kopien der CD in mehreren Banken. Daraufhin verlässt der Kopf der chinesischen Triaden das Land. Anschließend fahren Luke und Mei nach Seattle, wo Mei eine Schule für hochbegabte Kinder besuchen soll.

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Safe - Todsicher [Blu-ray]
Label: Concorde Video
Releasedatum: 17.12.2012
Laufzeit: 95 Minuten
Sprachen: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Discs: 1
EAN: 4010324038333
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Safe - Todsicher aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.