Empire Me - Der Staat bin ich!

Empire Me - Der Staat bin ich! ist eine Dokumentation von Paul Poet aus dem Jahr 2011. Der Film kam am 19. Januar 2012 in die deutschen Kinos.

Auf der Suche nach einer idealen Lebenskultur bauen sich hunderte Do-It-Yourself-Staaten ihre eigenen kleinen Welten. Mikronationen spalten sich ab, Sezessionisten gründen eigene Gemeinschaften und beschreiten alternative Wege des Zusammenlebens. In seinem dokumentarischen Abenteuerfilm EMPIRE ME unternimmt Paul Poet eine Reise zu sechs dieser Gegenwelten, die unterschiedliche Strömungen der Bewegung repräsentieren. Was auf den ersten Blick bunt, charmant, skurril wirkt, entpuppt sich bei näherem Hinsehen als sympathisch exzentrische Kampfansage: Wenn dir deine Welt nicht passt - bau' dir deine eigene! Mit den Bewohnern von Sealand, Hutt River, Damanhur, ZeGG, Christiania und den Schwimmenden Städten von Serenissima. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Genre: Dokumentation
Produktion: Österreich, Luxemburg, Deutschland
Jahr: 2011
Länge: 100 Minuten
Verleih: RealFiction
FSK: 12
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Empire Me - Der Staat bin ich
Label: Indigo
Releasedatum: 12.07.2013
Laufzeit: 100 Minuten
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4047179671781
Kaufen: Diese DVD kaufen