360

360 ist ein 2011 erschienener Episodenfilm mit Anthony Hopkins, Ben Foster, Rachel Weisz und Jude Law in den Hauptrollen. Er schildert die Geschichten mehrerer Personen und deren sexuelle Begegnungen. Er gilt als freie Adaption von Arthur Schnitzlers Bühnenstück Reigen.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: 360
Genre: Drama, Romanze
Produktion: Großbritannien, Österreich, Brasilien, Frankreich
Jahr: 2012
Länge: 120 Minuten
Verleih: Prokino Filmverleih
FSK: 12
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Peter Morgan
Kamera: Adriano Goldman
Schnitt: Daniel Rezende

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film 360. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der britische Geschäftsmann Michael Daly beschließt zwar, auf einer Geschäftsreise nach Wien nicht untreu zu werden, trifft sich aber dennoch mit der slowakischen Prostituierten Mirka, für die er der erste Freier gewesen wäre. Bei dem Treffen wird er jedoch von seinem deutschen Geschäftspartner überrascht, der ihn daraufhin erpresst. Dalys Frau Rose hat selbst eine Affäre mit dem attraktiven brasilianischen Fotografen Rui. Dessen Freundin Laura wiederum weiß von der Untreue ihres Freundes und will ihn Richtung Rio verlassen, bleibt aber aufgrund eines Schneesturms am Flughafen von Denver hängen. Dort trifft sie auf John, einen älteren Herren, mit dem sie sich zum Essen verabredet. Doch nachdem John zu dem Treffen nicht rechtzeitig erschienen ist, unterhält sie sich mit Tyler, einem verurteilten Sexualstraftäter, und nimmt ihn mit aufs Hotelzimmer.

Valentina ist unglücklich mit Sergei verheiratet, aber in ihren aus Algerien stammenden Boss verliebt, der genauso für sie empfindet. Als sie von einem Besuch bei ihrer Schwester in Phoenix nach Paris zurückkommt, organisiert Sergei gerade eine Geschäftsreise für seinen menschenverachtenden Boss, für den er dessen Waffe mit dem Auto nach Wien bringen, ihn vom Flughafen abholen und eine Prostituierte buchen soll. Während er in Wien im Auto vor einem Hotel wartet, lernt Sergei eine junge Frau, die Schwester von Mirka, kennen, die auf ihre Schwester vor dem Hotel wartet. Die von Sergei für seinen Boss gebuchte Prostituierte ist Mirka, die, nachdem sie erkannt hat, dass ihr Freier einen Koffer voller Geld bei sich hat, wie ihr aufgetragen wurde, ihren Zuhälter Rocco darüber informiert. Rocco kommt bewaffnet um ihrem Freier das Geld abzunehmen. Dieser erkennt aber, dass er im Begriff ist, betrogen zu werden, schlägt Mirka ohnmächtig und liefert sich mit Rocco einen Schusswechsel, bei dem beide sterben.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel 360 (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.