21 Jump Street

21 Jump Street ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2012. Es handelt sich um die Kinoadaption der Fernsehserie 21 Jump Street - Tatort Klassenzimmer. In Deutschland wurde der Film am 10. Mai 2012 in den Kinos veröffentlicht.

Die beiden neu ausgebildeten Cops Jenko und Schmidt haben sich gemeinsam durch die Polizeiakademie gekämpft. Aufgrund ihres jungen Aussehens sollen sie undercover in einer Highschool ermitteln. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: 21 Jump Street
Deutscher Titel: 21 Jump Street
Genre: Komödie, Krimi
Produktion: USA
Jahr: 2012
Länge: 109 Minuten
Verleih: Sony
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie: ,
Stars: , ,
Drehbuch: Michael Bacall, Jonah Hill
Produktion: Stephen J. Cannell, Neal H. Moritz
Kamera: Barry Peterson
Schnitt: Joel Negron

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film 21 Jump Street. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Im Jahr 2005 verbrachten Schmidt und Jenko ihre Zeit gemeinsam an der Sagan High School. Während Schmidt der unsichere Streber war, der kaum ein Mädchen ansprechen konnte, war Jenko der coole Sportler, der kaum seinen Abschluss schaffen konnte. Nachdem sie sich bei der Metropolitan Police Academy wieder trafen und gemeinsam die Klasse 137 durchliefen, fahren sie nun im Jahr 2012 Fahrradstreife. Von der erhofften Action ist nicht viel geblieben. Als sie eines Tages einige Einprozent-Rocker wegen Cannabis festnehmen wollen, machen sie dies nicht nach Vorschrift und werden in ein altes Programm, genannt 21 Jump Street, strafversetzt. Die Einheit befindet sich in der alten Aroma of Christ Church, wo Captain Dickson sie anweist, wieder in ihre alte High School zu gehen, um dort undercover zu ermitteln. Eine gefährliche Droge namens OVS , welche zum Tod führen kann, ist dort im Umlauf. Er gibt ihnen die Identitäten Brad und Doug McQuaid, ein Brüderpaar, wobei Schmidt am Chemiekurs teilnehmen soll, um herauszufinden, wer die Drogen herstellt, und Jenko am Fotografie und Schauspielkurs, um herauszufinden, wer die Drogen verteilt. Dabei gibt er ihnen zwei Regeln mit auf den Weg, nämlich sich nicht erwischen zu lassen und keinen Sex mit Schülern oder Lehrern zu haben. Sollten sie sich nicht daran halten, werden sie gefeuert.

Zur Tarnung wohnen die beiden bei Schmidts Eltern. Bevor der erste gemeinsame Schultag losgeht, erklärt Jenko Schmidt die Regeln des Coolseins. Man solle nie irgendetwas krampfhaft versuchen, sich über alle lustig machen, die sich irgendwo anstrengen, attraktiv aussehen und wenn einem einer blöd kommt, einfach zuschlagen. Unglücklicherweise wirken diese Regeln wohl 2012 nicht mehr, denn als Jenko diese anwendet, schlägt er einen schwarzen Homosexuellen nieder und muss dies vor der Schule rechtfertigen. Dabei werden die beiden Identitäten vertauscht, so dass Jenko plötzlich im Chemieunterricht ist und Schmidt im ungeliebten Schauspielkurs. Aber dort erfährt er von Molly die Telefonnummer 555-0165, mit der er Kontakt zum Drogendealer aufnimmt. Es ist der coole Eric Molson, der ihnen OVS nicht nur verkauft, sondern auch zwingt, es sofort zu nehmen. Völlig berauscht treffen sie unterwegs Mr. Walters, den Sportlehrer, bevor sie anschließend ihre jeweiligen Unterrichtskurse ruinieren.

Zwar wissen sie nun, wer die Drogen verkauft, aber der Captain ist immer noch nicht glücklich darüber, dass man nicht weiß, wer die Drogen herstellt. Also versuchen Jenko und Schmidt mit Hilfe einer Party näher heranzukommen, wobei der Captain die beiden warnt, keinen Alkohol an Minderjährige zu verteilen. Selbstverständlich halten sich die beiden nicht daran und besorgen so viele Drogen wie möglich, um bei den coolen Kids Eindruck zu schinden. Als dann auch noch Scott und seine Jungs erscheinen, um die Party aufzumischen, prügeln Jenko und Schmidt diese so nieder, dass Eric von Schmidt beeindruckt ist und ihn in seiner Clique aufnimmt, so dass dieser nun auch Drogen verkaufen soll. Dadurch verbringt Schmidt mehr Zeit mit den Coolen und vernachlässigt Jenko, der fortan häufiger mit den Strebern zusammen ist. Da die Streber Erics Handy geknackt haben und nun hören können, was alles in der Umgebung gesagt wird, muss Jenko sich mit anhören, wie Schmidt über ihn lästert.

Allerdings hört er auch, wie eine Piñata übergeben werden soll, weswegen sie später in der Schule Eric verfolgen, wie er eine Piñata den 1-%-Rockern übergibt. Beide beschließen die Rocker zu verfolgen. Doch während der Fahrt beginnt ein Streit, so dass sie aus Versehen einen Rocker überfahren und nun selbst von den Rockern verfolgt werden. Dabei müssen sie zweimal das Auto wechseln, bevor sie es rechtzeitig in die Schule schaffen, denn Schmidt hat eine Aufführung von Peter Pan. Doch der Streit der beiden eskaliert, so dass die Aufführung ein absolutes Desaster wird und beide von der Schule verwiesen werden. Das ist für den Captain Grund genug, beide zu feuern. Bevor sie ihre Sachen packen, werden sie allerdings von Eric mit Waffen ausgerüstet und gebeten, ihn zu beschützen, so dass sich beide bewaffnen und zum Abschlussball erscheinen. Als Eric sie mit auf ein Hotelzimmer nimmt, entdecken beide, dass Mr. Walters, der Sportlehrer, die ganze Zeit die Drogen herstellte. Beim anschließenden Treffen mit den 1-%-Rockern werden sie enttarnt und können gerade noch von den beiden DEA-Agenten Tom Hanson und Doug Penhall, die fünf Jahre lang Undercover in der Rockergruppe arbeiteten, gerettet werden. Allerdings werden beide bei der Schießerei getötet. Schmidt und Jenko verfolgen daraufhin die Rocker, die wiederum Mr. Walters mit seiner Geisel Molly verfolgen. Dank einer selbstgebastelten Bombe kann Jenko die Rocker töten, so dass nur noch Mr. Walters ihnen ihm Weg steht, Molly zu retten. Aber Walters schießt Jenko nieder, so dass Schmidt die Gelegenheit nutzt, Mr. Walters den Penis abzuschießen. Anschließend wird Walters verhaftet, Schmidt und Jenko sind die Helden des Tages und ihr neuer Auftrag wird ein Einsatz am College sein.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: 21 Jump Street
Label: Sony Pictures Home Entertainment
Releasedatum: 13.09.2012
Laufzeit: 105 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4030521727021
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel 21 Jump Street (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.