Was weg is, is weg

Was weg is, is weg ist ein deutscher Spielfilm von Christian Lerch aus dem Jahr 2012. Der Kinostart in Deutschland war am 22. März 2012.

In einem Ort im Niederbayern der Achtzigerjahre. Seit einem schweren Schicksalsschlag, der schon länger zurückliegt, haben sich drei Brüder nur noch wenig zu sagen. Während Hansi inzwischen als Versicherungsvertreter einen auf dicken Macker macht und Ökoaktivist Lukas am liebsten am anderen Ende der Welt Wale retten will, hat sich der dicke Paul völlig in sich zurückgezogen und redet nur noch wirres Zeug. Schließlich ist es ausgerechnet ein abgesägter Unterarm, der die drei Brüder auf dem Bauernhof der Eltern wieder vereint. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Was weg is, is weg
Genre: Drama
Produktion: Deutschland
Jahr: 2012
Länge: 88 Minuten
Verleih: Senator Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Christian Lerch
Kamera: Stefan Biebl
Schnitt: Tobias Marschall

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Was weg is, is weg. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

1968: Ein Bauernhof in einem kleinen Dorf in Südostoberbayern. Onkel Sepp führt den Kindern seiner Schwester Erika in der Werkstatt eine neue Erfindung vor. Beim Einschalten des "Pursurgators", einer Maschine zur endgültigen Lösung der Energiefrage, erhält er einen heftigen elektrischen Schlag und stürzt leblos zu Boden.

18 Jahre später; 1986, die Zeit des Widerstands gegen die WAA Wackersdorf, der Anti-Atomkraft-Bewegung, von Greenpeace und Robin Wood. Erika Baumgarten pflegt auf dem Bauernhof ihren Bruder Sepp, der im Koma liegt und künstlich beatmet wird - er hat den misslungenen Test der Erfindung offensichtlich nicht gut überstanden.

Hansi Baumgarten verkauft Versicherungen und gibt mit rotem 6er-BMW und C-Netz-Handy an.

Lukas Baumgarten bewohnt ein Zimmer beim Pfarrer Ben, der überzeugter Atomkraftgegner ist. Er möchte nach Neuseeland reisen, um sich auf einem Greenpeace-Schiff für die Rettung der Wale einzusetzen; sein Rucksack ist gepackt, von der Mutter Erika hat er sich kurz telefonisch verabschiedet.

Paul Baumgarten ist geistig etwas zurückgeblieben und arbeitet als Helfer beim Metzger Franz Much, der gemeinsam mit seiner aerobic-gestählten Frau Gini eine Gastwirtschaft betreibt, die mit ungefähr 100.000 DM Schulden in die Insolvenz schlittert.

Paul verwirrt und irritiert seine Umgebung dadurch, dass er sich für Jesus hält oder Sprüche wie Mühlhiasl von sich gibt: "Wenn Teufels Name auf den Dächern steht, von Ost der Tod herüber weht."

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Was weg is, is weg [Blu-ray]
Label: Senator Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
Releasedatum: 19.10.2012
Laufzeit: 88 Minuten
Sprachen: Deutsch (DTS-HD 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Discs: 1
EAN: 0886919835298
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Was Weg Is,Is Weg
Label: Südpolentertainment (rough trade)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 4005902513814
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Jakob IljaDer Hof
2.Malcolm ArisonBeaglebrains - Arison, Malcolm
3.G.Rag Y Los HermanosSwing France - G. Rag / Los Hermanos Patchekos
4.Mathias KellnerThe Awakening (Prelude) - Kellner, Mathias
5.P.Chartol, F. Vitani, A. KontaPure Delight - Chartol, Patrick / Vitani, Frederic / Konta, Amina
6.Jakob IljaHansi
7.SinnerBorn To Rock (Live) - Sinner
8.The Dub InvadersCool Me Down - Dub Invaders, The
9.Michi & TrudiVor Und Rück - Michi & Trudi
10.Jakob IljaArm Ab
11.Jakob IljaAuf Dem Mast
12.Jakob IljaKein Empfang
13.Alec Williams & Chieli MinucciAdrenaline Rush
14.Mathias KellnerSleeping Next To You - Kellner, Mathias
15.Jakob IljaIm Wasser
16.Jakob IljaLukas Geht
17.Jakob IljaHeim
18.Jakob IljaSepp Erwacht
19.Jakob IljaDie Erleuchtung
20.Christian Zehnder QuartettDe Gümschele - Christian Zehnder Quartet
21.Mathias KellnerThe Awakening (Radio Edit) - Kellner, Mathias
22.Mathias KellnerThe Road - Kellner, Mathias
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Was weg is, is weg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.