50/50 - Freunde fürs (Über)leben

50/50 - Freunde fürs Leben ist eine US-amerikanische Komödie aus dem Jahre 2011 von Regisseur Jonathan Levine mit Joseph Gordon-Levitt und Seth Rogen in den Hauptrollen.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: 50/50
Genre: Tragikomödie
Produktion: USA
Jahr: 2010
Länge: 99 Minuten
Verleih: Universum Film GmbH
FSK: 12
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Will Reiser
Kamera: Terry Stacey
Schnitt: Zene Baker

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film 50/50 - Freunde fürs (Über)leben. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Adam, ein 27 Jahre alter Radioproduzent, der sich sonst bester Gesundheit erfreut, erfährt plötzlich von seiner Krebsdiagnose. Er berichtet seiner Freundin Rachael, seinem besten Freund Kyle und seiner Mutter Diane, deren Ehemann und seinem Vater, der an Alzheimer erkrankt ist, von der Diagnose. Jeder geht mit dieser Nachricht und den nachfolgenden Behandlungen anders um. Adam beginnt eine Therapie bei der jungen und unerfahrenen Therapeutin Katherine, die ihm das Krankenhaus zugewiesen hat, und freundet sich mit den älteren Chemotherapie-Patienten Mitch und Alan an.

Im Verlauf des Films trennt sich Adam von seiner Freundin Rachael, nachdem sein Freund Kyle sie einen anderen hat küssen sehen. Kyle überzeugt Adam, dass die Krebserkrankung der perfekte Weg sei, Frauen ins Bett zu bekommen.

Die Chemotherapie schlägt nicht an, sodass sein Tumor operativ entfernt werden muss. Kurz zuvor war Mitch verstorben. Der Tumor kann entfernt werden und Adam trifft sich mit Katherine auf sein erstes Date.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel 50/50 - Freunde fürs (Über)Leben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.