Evil Dead

Evil Dead ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahre 2013. Der Film nimmt Bezug auf Tanz der Teufel von 1981, in welchem einer der jetzigen Produzenten, Bruce Campbell, die Hauptrolle innehatte und der seit 1984 auf dem Index steht.

Eine abgelegene Hütte. Ein alter Fluch. Ein grausamer Dämon. Die Produzenten des Original-Meisterwerks haben sich erneut zusammengefunden, um den Horrorfaktor in diesem Remake noch einmal zu steigern. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Evil Dead
Deutscher Titel: Evil Dead
Genre: Horror
Produktion: USA
Jahr: 2013
Länge: 87/91 Minuten
Verleih: Sony
FSK: keine Jugendfreigabe, SPIO/JK keine schwere Jugendgefährdung
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Fede Alvarez, Rodo Sayagues
Produktion: Sam Raimi, Bruce Campbell, Rob Tapert
Kamera: Aaron Morton
Schnitt: Bryan Shaw

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Evil Dead. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Ein junges Mädchen flieht verletzt in einem Wald vor zwei Männern; diesen gelingt es jedoch, sie zu ergreifen. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich gefesselt in einem Keller voller Menschen. Ihr Vater taucht auf und übergießt sie mit Benzin. Sie versucht ihren Vater davon zu überzeugen, sie loszubinden und nach Hause zu bringen. Als der Vater nicht darauf eingeht, wird erkennbar, dass sie von einem Dämon besessen ist; ihr Vater steckt sie in Brand und tötet sie.

Einige Jahre später treffen sich fünf junge Leute - zwei Männer und drei Frauen - an einer Hütte im Wald, um Mia beim Drogenentzug beizustehen. Da es in der Hütte nach Verwesung riecht, machen sich die beiden Jungs David und Eric auf die Suche nach der Quelle des Gestanks. Im Keller werden sie fündig: Nach einem spiritistischen Ritual vor vielen Jahren hängen dutzende verweste Katzen an der Decke des Kellers. Außerdem finden sie ein mysteriöses Buch mit der Aufschrift "Naturom Demonto", das Buch der Toten . Eric nimmt das Buch mit und liest später einige Stellen daraus laut vor. Damit beschwört er einen Dämonen, der im Wald um die Hütte erscheint.

Mia flieht mit dem Auto, um dem Entzug zu entkommen. Als sie auf der Straße scheinbar eine junge Frau sieht, kommt sie von der Fahrbahn ab und fährt in einen See. Mit Mühe kann Mia das Auto verlassen, aber der Dämon ergreift Besitz von ihr. Sie wird von ihren Freunden gefunden und wieder in die Hütte gebracht. Dort tötet Mia zunächst Erics Hund und geht dann unter die kochend heiße Dusche; gezeichnet von schwersten Verbrühungen findet sie ihr Bruder David. Er versucht mit ihr in ein Krankenhaus zu fahren, doch wegen starker Regenfälle ist die Straße an einer überfluteten Flussquerung nicht passierbar.

Zurück in der Hütte wird Mia ins Bett gebracht; ihr Drängen, die Hütte zu verlassen, wird als Flucht vor dem Entzug missverstanden. Kurz darauf erscheint sie mit einer Schrotflinte im Wohnzimmer und schießt ihrem Bruder in den Arm. Mit dämonischer Stimme erklärt Mia, dass niemand diese Nacht überleben werde.

Olivia will Mia mit einer Beruhigungsspritze betäuben, verfehlt dieses Ziel jedoch. Der Dämon ergreift durch Mia auch Besitz von ihr. Als Eric nach Olivia sehen möchte, findet er sie im Badezimmer, wo sie gerade dabei ist, ihr Gesicht mit einer Glasscherbe zu zerschneiden. Sie greift Eric an, der sie mit Mühe mit einer Scherbe der Toilettenschüssel töten kann.

Später wird Natalie von Mia am Arm verletzt. Damit der Dämon nicht komplett von ihr Besitz ergreifen kann, schneidet sich Natalie ihren Arm mit einem elektrischen Fleischmesser ab. Der Dämon übernimmt sie dennoch; Eric wird von Natalie mit mehreren Nägeln aus einer Nagelpistole getroffen und schließlich mit einem Brecheisen geschlagen, bevor David sie mit einer Schrotflinte töten kann.

Nachdem Versuche, das Buch der Toten zu verbrennen, gescheitert sind, suchen David und Eric darin nach einem Weg, um Mia von dem Dämon zu befreien. Sie lesen im Buch, dass der Dämon fünf Seelen verschlingen muss, um sein Ziel, die Befreiung eines noch mächtigeren Dämons aus der Hölle, zu erreichen. Auf Erics Anweisung, Mia zu töten, beschließt David, seine Schwester lebendig zu begraben und den Dämon damit zu vernichten. Bei diesem Vorhaben wird auch Eric von Mia getötet. Während David die bewusstlose Mia begräbt, erwacht sie und versucht ihren Bruder davon abzuhalten. Dieser schaufelt weiter. Als Mia komplett mit Erde bedeckt ist, scheint der Spuk vorbei zu sein und David gräbt Mia wieder aus. Nach einigen Wiederbelebungsversuchen gibt David schließlich auf und will gehen, als Mia wieder zu sich kommt.

David will noch einmal in die Hütte zurück und wird dort von dem nun besessenen Eric attackiert. Nach einem Kampf brennt David die Hütte mit sich und Eric nieder. Eric prophezeit, das Gräuel werde nun erscheinen.

Mia steht draußen vor der Hütte, als es beginnt Blut vom Himmel zu regnen. Der aus der Hölle befreite Dämon kriecht als erneute Reinkarnation in der Gestalt einer Frau aus der Erde vor der Hütte hervor und hat es auf Mia abgesehen. Sie flüchtet vor ihm in den Geräteschuppen und findet dort zunächst Erics toten Hund und schließlich eine Kettensäge, die jedoch mangels Benzin nicht anspringt. Auf der Flucht vor dem Dämon versteckt sich Mia unter Erics Jeep. Es gelingt ihr schließlich, die Kettensäge zu betanken und anzuwerfen. Noch unter dem Jeep liegend trennt Mia dem Dämon, der sich dem Wagen genähert hat, beide Beine ab. Der nun am Boden kriechende Dämon wirft den Jeep jedoch um, wobei Mias linke Hand unter dem Wagen eingeklemmt wird. Mit allerletzter Kraft kann sie ihre zerschmetterte Hand vom Rest des Armes abreißen. Der Dämon kriecht auf Mia zu und faucht sie an, er wolle sich an ihrer Seele laben. Im folgenden Finale tötet Mia den Dämon, indem sie ihm die laufende Kettensäge mitten ins Gesicht hält und ihn der Länge nach zerteilt.

Während des Abspanns wird die Tonbandaufzeichnung von Professor Raymond Knowby aus Tanz der Teufel abgespielt, in der er von seiner Entdeckung des Naturom Demonto erzählt. Bruce Campbell hat am Ende des Abspanns einen sehr kurzen Cameo-Auftritt als Ash, dem Hauptcharakter aus Tanz der Teufel, der "Groovy!" sagt und dann plötzlich in die Kamera schaut.

Soundtrack

Audio CD

Titel: Evil Dead
Label: La La Land
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0826924125526
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Evil Dead aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.