Man for a day

Man for a day ist ein Dokumentarfilm von Katarina Peters aus dem Jahr 2012. Uraufgeführt wurde der Film als Eröffnungsfilm der Reihe Perspektive Deutsches Kino bei den 62. Internationalen Filmfestspielen Berlin 2012 in Berlin.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Man for a Day
Genre: Dokumentation
Produktion: Großbritannien, Finnland, Deutschland
Jahr: 2012
Verleih: Salzgeber & Company Medien
FSK: 6
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Drehbuch: Katarina Peters
Produktion: Katarina Peters
Kamera: Susanna Salonen , Yoliswa Gärtig, Katarina Peters
Schnitt: Friedericke Anders , Jana Teuchert

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Man for a day. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Regisseurin beobachtet einen speziell für den Film gecasteten Workshop der Gender-Aktivistin Diane Torr, bei dem sich Frauen für eine Woche in den Mann ihrer Phantasie verwandeln: Sie erfinden eine männliche Biografie, wählen die entsprechende Kleidung, üben Gesichtshaar anzubringen und erlernen eine neue ”männliche” Körpersprache.

Der Film beschäftigt sich mit Fragen von geschlechtlicher Identität und den Ursprüngen des Verhaltens von Männern und Frauen. Das Erkennen von männlichen und weiblichen Rollenmustern ermöglicht den Teilnehmerinnen und dem Zuschauer eine bewusste Auseinandersetzung mit eigenem Verhalten und eigenen Rollenmusten und wird damit zu einer Basis von Empowerment.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Man for a Day
Label: Salzgeber & Co. Medien GmbH
Releasedatum: 22.01.2013
Laufzeit: 96 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0), Hebräisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Englisch
Format: DVD-Video
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 4040592004891
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Man for a Day aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.