Silver Linings

Silver Linings ist eine US-amerikanische Tragikomödie des Regisseurs David O. Russell aus dem Jahr 2012. Der Film mit Bradley Cooper und Jennifer Lawrence in den Hauptrollen wurde von The Weinstein Company produziert und feierte auf dem Toronto International Film Festival 2012 Premiere. Er basiert auf dem gleichnamigen ersten Roman von Matthew Quick.

Pat Solatano hat alles verloren: Haus, Job und Frau. Und so findet er sich, nachdem er gerade auf richterliche Anweisung acht Monate in einer psychiatrischen Anstalt verbracht hat, zuhause bei Mutter und Vater wieder. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Silver Linings Playbook
Deutscher Titel: Silver Linings
Genre: Tragikomödie
Produktion: USA
Jahr: 2012
Länge: 122 Minuten
Verleih: Senator Filmverleih
FSK: 12
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: David O. Russell
Produktion: Bruce Cohen, Donna Gigliotti, Jonathan Gordon
Kamera: Masanobu Takayanagi
Schnitt: Jay Cassidy, Crispin Struthers

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Silver Linings. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Pat Solitano Jr. wird aus einer Klinik entlassen, in der er aufgrund einer manisch-depressiven Störung acht Monate verbracht hatte. Eingewiesen wurde er, weil er seine Frau Nikki beim Fremdgehen überrascht und den Liebhaber zusammengeschlagen hatte. Er zieht wieder bei seinen Eltern ein und versucht, Nikki zurückzugewinnen, darf aber aufgrund einer gerichtlichen Anordnung keinen Kontakt mehr zu ihr haben.

Als ihn sein Freund Ronnie und dessen Ehefrau Veronica zum Abendessen einladen, kann er sich nicht überwinden, einen Anzug zu tragen. Stattdessen trägt er ein Trikot des Philadelphia Eagles-Wide Receivers DeSean Jackson, das ihm sein Bruder geschenkt hat. Während des Abendessens lernt er die emotional instabile Tiffany kennen, die nach dem Tod ihres Mannes ihren Job verloren hat. Tiffany stürzt sich in eine Affäre nach der anderen und bietet Pat gleich am ersten Abend Sex an, was dieser mit Verweis auf seine Ehe ablehnt. Nachdem sie ihm mehrmals morgens beim Jogging folgt, entwickelt sich zwischen beiden eine komplizierte Freundschaft, die Pat als Chance sieht, Kontakt mit Nikki aufzunehmen. Tiffany ist einverstanden, Nikki einen Brief zu übergeben, wenn er im Gegenzug mit ihr an einem Tanzwettbewerb teilnimmt. Trotz anfänglicher Bedenken ist Pat einverstanden, da er denkt, mit der Teilnahme Nikki davon zu überzeugen, dass er sich geändert hat. Während des wochenlangen Trainings übergibt Tiffany ihm einen Antwortbrief von Nikki, der die Chance einer Versöhnung andeutet.

Als Pat von seinem Vater Pat Sr. dazu gedrängt wird, zu einem Footballspiel der Philadelphia Eagles zu gehen, auf das der Vater all sein Erspartes verwettet hat, lässt Pat dafür das Tanztraining ausfallen. Pat Sr. hält ihn für einen Glücksbringer, doch Pat wird unschuldig in eine Schlägerei mit Rassisten verwickelt, und die Eagles verlieren das Spiel. Als Tiffany wegen des versäumten Trainings bei ihm auftaucht, erklärt sie dem aufgebrachten Vater, dass die Eagles besser spielen würden, wenn Pat bei ihr ist. So haben sie jedes Spiel gewonnen, das stattfand, während die beiden beieinander waren. Pat Sr. wettet daraufhin erneut mit seinem Wettpartner: Wenn die Eagles das letzte Spiel des Jahres gewinnen und Pat und Tiffany beim Tanzwettbewerb mindestens 5 von 10 Punkten erreichen, würde er das verlorene Geld verdoppelt zurückbekommen. Da Pat unter diesem Druck nicht mehr antreten will, entscheiden Tiffany und sein Vater, ihn anzulügen, indem sie behaupten, Nikki würde anwesend sein. Als Pat erneut den Brief von Nikki durchliest, bemerkt er einen Ausdruck, den zuvor auch Tiffany verwendet hatte.

Am Abend des Footballspiels erscheinen Tiffany, Pat sowie dessen Eltern beim Tanzwettbewerb, wo Tiffany überrascht feststellt, dass Nikki tatsächlich gekommen ist. Sie ist wütend darüber, da sie mit der Zeit Gefühle für Pat entwickelt hat und geht an die Bar, um sich zu betrinken. Erst als Pat sie aufsucht, kann er sie überzeugen, doch mit ihm aufzutreten. Vor ihrem Auftritt gewinnen die Eagles, Pat und Tiffany erreichen anschließend genau 5 Punkte. Nach dem Tanz und noch in den Armen liegend vor Freude über den Sieg sieht Pat Nikki. Er geht zu ihr und wechselt zunächst ein paar Worte mit ihr. Anschließend umarmt er sie innig und flüstert ihr etwas ins Ohr. Tiffany, die die beiden durchweg beobachtete, ist enttäuscht und verlässt die Veranstaltung fluchtartig. Pat jedoch folgt ihr, erklärt, dass er herausgefunden hat, dass Nikkis Brief eine Fälschung war und gesteht Tiffany seine Liebe.

In der Schlussszene sieht man die Beteiligten beim sonntäglichen Miteinander in Pats Elternhaus versammelt, und Pat erklärt aus dem Off, der Sonntag sei nun wieder sein Lieblingstag.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Silver Linings
Label: Senator Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
Releasedatum: 31.05.2013
Laufzeit: 117 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Anamorph, Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 0887654610096
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Silver Linings
Label: Sony Classical (Sony Music)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0887654433626
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Silver Lining TitlesElfman, Danny
2.My Cherie AmourWonder, Stevie
3.Always AlrightAlabama Shakes
4.Unsquare DanceAlbum Version - Brubeck, Dave Quartet, The
5.BuffaloAlt-J
6.The Moon Of ManakooraPaul, Les / Ford, Mary
7.Monster MashCrabcorps
8.Goodnight MoonAmbrosia Parsley / Elegant Too
9.Now I'm A FoolEagles Of Death Metal
10.Walking HomeElfman, Danny
11.Girl From The North CountryAlbum Version - Dylan, Bob / Cash, Johnny / Dylan, Bob
12.Silver LiningJ, Jessie
13.Hey Big BrotherRare Earth
14.MariaAlbum Version - Brubeck, Dave / Brubeck, Dave Quartet, The
15.Silver Lining (Crazy 'Bout You)J, Jessie
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Silver Linings aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.