Runner Runner

Runner Runner ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2013. Regie führte Brad Furman. In den Hauptrollen sind Justin Timberlake, Ben Affleck und Gemma Arterton. Der Film wurde am 25. September 2013 in Belgien, Frankreich und auf den Philippinen veröffentlicht.

Student Richie verdient sich beim Online-Pokern Geld für sein Studium dazu. Bis er eines Tages bei einem Spiel alles verliert. Richie ist sich sicher, dass er betrogen wurde und reist nach Costa Rica, um den Betreiber der Seite zur Rede zu stellen... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Runner Runner
Deutscher Titel: Runner Runner
Genre: Thriller, Krimi
Produktion: USA
Jahr: 2013
Länge: 91 Minuten
Verleih: Fox Deutschland
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Brian Koppelman, David Levien
Produktion: Arnon Milchan, Jennifer Davisson Killoran, Leonardo DiCaprio
Kamera: Mauro Fiore
Schnitt: Jeff McEvoy

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Runner Runner. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Richie Furst studiert Mathematik an der Princeton University und steht kurz davor, eine lukrative Karriere an der Wall Street zu machen. Da er kaum Rücklagen hat, um die Studiengebühren von 60.000 US-Dollar zu zahlen, vermittelt er nebenbei andere Studenten an ein Onlinepokerspiel und erhält dafür eine kleine Provision. Als die Universität dahinterkommt, drohen sie ihm, ihn des Studiums zu verweisen. Er riskiert seine kompletten Ersparnisse, um an einem Online-Pokerspiel seine benötigte Gebührensumme zu gewinnen, aber er verliert im letzten Spiel alles. Richie wittert dahinter einen Betrüger und kann dies mit Hilfe einer Statistik beweisen. Er reist nach Costa Rica, um Ivan Block, der die größte Online-Poker-Plattform der Welt leitet, mit seinen Ergebnissen zu konfrontieren. Zunächst weist ihn Block ab, aber dann erhält er das Geld zurück, da Block ihm erklärt, dass hinter dem Betrug ein Programmierungsfehler stecke. Richie erhält außerdem von ihm das Angebot, für ihn zu arbeiten. Block versichert Richie, dass er innerhalb eines Jahres Millionär werden kann. Er nimmt den Job an und beginnt mit der Zeit eine Affäre mit Blocks Ex-Freundin, Rebecca Shafran.

Eines Tages wird Richie von FBI-Agent Shavers entführt, der ihm droht, sein Leben auf verschiedene Weise zu ruinieren, wenn er nicht dabei hilft, Ivan Block ins Gefängnis zu bringen. Richie will nicht glauben, dass Ivan illegale Geschäfte führt, und hält weiterhin zu ihm. Mit der Zeit kommen ihm jedoch Zweifel und auch sein Freund Andrew Cronin, den Ivan von New York nach Costa Rica einfliegen ließ, deckt auf, dass das Online-Portal nach einem Schneeballsystem funktioniert. Dies kostet Andrew beinah das Leben, da er von Blocks Männern fast zu Tode geprügelt wurde. Auch Ivan erkennt langsam, dass Richie eine Gefahr darstellt, und lässt dessen verschuldeten Vater einfliegen. Er kauft dessen Schulden und erpresst Richie damit.

Richie versucht währenddessen wieder nach Hause zu fliegen, aber er wird von Shavers aufgehalten. Er schließt sich mit ihm nun zusammen. Sie erkennen, dass Ivan die örtliche Polizei unter seinen Fittichen hat. Somit kann er nicht an Amerika ausgeliefert werden. Richie erfährt von Rebecca, dass Ivan seine Geschäfte in Costa Rica aufgeben und woanders neu beginnen will. Außerdem erfährt er, dass Ivan Beweise gefälscht hinterlegt hat und nun er als Sündenbock dastehen soll. Er schmiedet zusammen mit Rebecca einen Plan. Ivan glaubt, dass sein Plan aufgeht, und verlässt Costa Rica. Er ahnt nicht, dass Richie alle wichtigen Personen bestochen hat, auch den Piloten von Ivan. Dieser landet den Jet stattdessen in Puerto Rico, welches amerikanisches Territorium ist. Ivan wird verhaftet und Richie übergibt Shavers einen USB-Stick, auf dem Beweise sind, die Andrew zuvor versteckt hat. Richie und Rebecca fliegen mit Ivans Privatjet davon.

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Runner, Runner [Blu-ray]
Label: Twentieth Century Fox
Releasedatum: 03.03.2014
Laufzeit: 91 Minuten
Sprachen: Türkisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Französisch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
Untertitel: Deutsch, Französisch, Türkisch
Format: Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 4010232061034
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Runner Runner [Score Edition]
Label: Lakeshore Records
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0780163435627
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Runner Runner
2.Scared Money
3.Costa Rica
4.The House Always Wins
5.Abduction
6.Agent Shavers
7.Client Relations
8.Fisticuffs
9.A Chip Off the Old Block
10.Furst Offense
11.Leverage
12.The Rounds
13.Ivan of Oz
14.Cronin
15.Well Taken Care Of
16.All In
17.Escape from Costa Rica
18.Ace in the Hole
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Runner Runner aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.