Die Nacht der Giraffe

Die Nacht der Giraffe ist ein indonesischer Film aus dem Jahr 2012. Die Regie führte Edwin, der auch das Drehbuch schrieb.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Kebun binatang
Deutscher Titel: Die Nacht der Giraffe
Genre: Drama
Produktion: Indonesien, Deutschland, Hong-Kong
Jahr: 2012
Länge: 90 Minuten
Verleih: Neue Visionen
FSK: 12
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Edwin, Daud Sumolang, Titien Wattimena
Produktion: Meske Taurisia
Kamera: Sidi Saleh
Schnitt: Herman Panca

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Die Nacht der Giraffe. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die dreijährige Lana streift durch den Zoo von Jakarta auf der Suche nach ihrem Vater, der sie dort ausgesetzt hat. Der Giraffenwärter nimmt sich ihrer an und sie wächst im Zoo auf. Sie ist keine Zooangestellte, führt aber Gruppen älterer Zoobesucher und erklärt diesen vor allem das Leben der Giraffe. Ein weiterer teilweise im Zoo Lebender, aber nicht dort Angestellter ist ein junger Indonesier, der als Cowboy gekleidet ist und als Magier auftritt. Mit diesem verlässt Lana den Zoo, um als Indianerin verkleidet gemeinsam mit ihm aufzutreten. Sie arbeiten auf einem Markt Jakartas und der Magier bietet seine Show dem Besitzer eines Massagesalons an, der auch Kontakte zum Fernsehen herstellen soll. Doch zu einem gemeinsamen Auftritt dort kommt es nicht, da Lana bei den Übungen zu einem Trick eine Holzkiste, in der sich der Magier befindet, in Brand setzt und er verschwindet. Ratlos wendet sie sich an den Besitzer des Salons, der Lana einstellt. So lernt sie, wie sie die Kunden behandeln und möglichst lange im Laden halten soll, indem sie die Erregung der Gäste nur langsam steigert. Lana arbeitet auch tatsächlich einige Zeit im Massagesalon, wobei sie aber immer wieder den Zoo besucht. Dann verlässt sie eines Tages den Salon und kehrt erst in die Wohnung des Magiers zurück, wo sie eines seiner Zauber-Kleider anzieht, und geht dann nachts in den Zoo, wo sie am Ende des Films endlich die Giraffe am Bauch berühren kann, wie sie es sich seit ihrer Kindheit erträumt hat.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Die Nacht der Giraffe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.