Buddy

Buddy ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 2013 mit Alexander Fehling als Eddie und Mina Tander als Lisa in den Hauptrollen. Die Titelrolle spielt der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Michael Herbig.

Eddie (Alexander Fehling) hat?s gut: haufenweise Kohle, dicke Autos und eine ganze Menge Frauen. Weil ihm aber sein Partyleben wichtiger ist als die Firma seines verstorbenen Vaters, sinken die Umsätze genauso rasant wie sein Image. Im Grunde könnte ihn nur ein Schutzengel retten. Und genau der platzt eines Tages in Eddies Leben! Da Eddie der Einzige ist, der seinen neuen "Buddy" (Michael Bully Herbig) sehen und mit ihm sprechen kann, halten alle anderen Menschen Eddie schon bald für einen echten Psycho ... und das ist erst der Anfang. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Buddy
Genre: Komödie, Romanze
Produktion: Deutschland
Jahr: 2013
Länge: 91 bzw. 95 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 6

Besetzung und Crew

Stars: , ,
Drehbuch: Michael Herbig
Produktion: Christopher Doll, Michael Herbig
Kamera: Torsten Breuer
Schnitt: Alexander Dittner

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Buddy. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film handelt von Eddie, dessen Leben auf der Kippe steht, als eines Tages ein Schutzengel erscheint und ihm helfen will.

Nach dem Tod seines Vaters hat der nun schwerreiche Eddie dessen erfolgreiche Energy-Drink-Firma übernommen. Statt sich um das Geschäft zu kümmern, führt Eddie aber ein Partyleben, sodass die Firma vor der Pleite steht und Eddies Ruf zugrunde geht. Lediglich sein Schutzengel Buddy kann ihn retten. Allerdings kann nur Eddie ihn sehen, weshalb er in der Öffentlichkeit weitere Probleme bekommt und für einen Psychopathen gehalten wird. Buddy, der zum ersten Mal Schutzengel ist, versucht Eddie mit der alleinerziehenden Altenpflegerin Lisa zusammenzuführen. Zu diesem Zweck und um Eddie überhaupt dazu zu bringen, dem Schutzengel zuzuhören, wird Eddie mit permanenten Gesangseinlagen gefoltert, die der nur für Eddie sicht- und hörbare Buddy unaufhörlich und in verschiedenen Kostümierungen darbietet.

Erst nachdem auch Eddies Versuche, sich des lästigen Schutzengels per Psychiater und per Selbstmord zu entledigen, beginnt er, auf Buddys oft seltsame Ratschläge zu hören und verliebt sich tatsächlich in Lisa, nachdem diese in dem VW-Bus saß, der Eddie - der auf der Jagd nach einem Dieb war - überfuhr.

Wie durch ein Wunder nahezu unverletzt überlebt Eddie durch seinen Schutzengel den Unfall und beginnt eine Beziehung zu Lisa - was infolge des Niedergangs seiner Firma und den dort intrigierenden leitenden Angestellten in einer zwischenmenschlichen Katastrophe endet. Auch ein Versuch Sammys , die beiden wieder zusammenzubringen, endet unglücklich, weil Eddie zusammen mit Sammy in einen Banküberfall verwickelt wird. Obwohl er, ein völlig unpassendes Lied singend, den Bankräuber ausschalten kann , beschließt Lisa, mit Sammy nach Kapstadt auszureisen, wo ihre Mutter lebt.

Kurz vor dem Boarding des Schiffes gelingt es Eddie, Lisa umzustimmen, indem er die gesamte Abfertigungshalle in einen von langer Hand vorbereiteten, tanzenden und singenden Flashmob samt Heiratsantrag verwandelt. Nach diesem Happy-End wird in einer kurzen Schlussszene die Identität Buddys enthüllt: Er ist der drei Jahre vorher verstorbene Vater von Sammy, der zurückgekehrt war, um Lisa wieder glücklich werden zu lassen.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Buddy
Label: Warner Home Video - DVD
Releasedatum: 30.05.2014
Laufzeit: 91 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 5051890229465
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Buddy
Label: Warner Music International (Warner)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 5054196014223
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Illimonadi ("Buddy")Ost / Fantastischen Vier, Die
2.Le Freak (2006 Remastered Version) ("Buddy")Ost / Chic
3.For Once In My Life ("Buddy")Ost / Wonder, Stevie
4.Can't Take My Eyes Off You ("Buddy")Ost / Valli, Frankie & The Four Seasons
5.Papa's Got A Brand New Bag (Single Version) ("Buddy")Ost / Redding, Otis
6.Honky Tonkin' ("Buddy")Ost / Williams, Hank
7.(They Long To Be) Close To You ("Buddy")Ost / Carpendale, Howard
8.I'll String Along With You ("Buddy")Ost / Krall, Diana
9.Immer Wenn Du Lachst ("Buddy")Ost / Thomas D / Lob, Roman
10.Babicka ("Buddy")Ost / Gott, Karel
11.Wenn Du ("Buddy")Ost / Lovely & Monty
12.Immer Wenn Du Tanzt ("Buddy")Ost / Tom & Tom
13.For Once In My Life (Edit) ("Buddy")Ost / Schmidt
14.Can't Take My Eyes Off You ("Buddy")Ost / Overtones, The
15.Second Chance ("Buddy")Ost / Wengenmayr, Ralf
16.Buddy Was Right ("Buddy")Ost / Wengenmayr, Ralf
17.Wrong Place, Wrong Time, Wrong Party ("Buddy")Ost / Wengenmayr, Ralf
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Buddy (2013) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.