The End of Time

The End of Time ist eine Dokumentation aus dem Jahr 2012. Der Film kam am 9. Mai 2013 in die deutschen Kinos.

Ein Film an den Grenzen dessen, was ausdrückbar ist: Ein gleichsam poetisches wie bildgewaltiges Filmessay über die Wahrnehmungen und Vorstellungen von Zeit. Vom CERN Teilchenbeschleuniger in der Schweiz, wo Wissenschaftler Dimensionen der Zeit erforschen, die sich unseren Sinnen entziehen, zu den Lavaströmen in Hawaii, die bis auf eines alle Häuser auf der Südseite der Big Island überwältigt haben; von der vom Zerfall gezeichneten Innenstadt Detroits zum hinduistischen Begräbnis-Ritus in der Nähe, wo Buddha Erleuchtung fand, unternimmt Filmemacher Peter Mettler den Versuch das Unfilmbare zu filmen. Seine filmischen Reflexionen über den Ursprung, den Zustand und die Wirkung allen Daseins machen die individuelle Empfindung der Gegenwart erfahrbar - aber auch den Einfluss jedes Einzelnen auf die Zukunft. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Genre: Dokumentation
Produktion: Schweiz, Kanada
Jahr: 2012
Verleih: RealFiction

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: The End of Time (OmU)
Label: Indigo
Releasedatum: 14.02.2014
Laufzeit: 109 Minuten
Sprachen: Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch, Französisch
Format: PAL
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Discs: 1
EAN: 4047179886086
Kaufen: Diese DVD kaufen