Need For Speed

Need for Speed ist ein US-amerikanischer Actionfilm von Scott Waugh aus dem Jahr 2014 mit Aaron Paul in der Hauptrolle. Es handelt sich um eine Verfilmung der Computerspiel-Reihe Need for Speed.

Tobey Marshall ist ein illegaler Street Racer. Als er sich mit dem arroganten Ex-NASCAR-Rennfahrer Dino Brewster zusammentut, um seine Werkstatt zu retten, beginnt der Ärger für Tobey: Dino hängt ihm einen Mord an, den er gar nicht begangen hat. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Need for Speed
Deutscher Titel: Need for Speed
Genre: Action
Produktion: USA
Jahr: 2014
Verleih: Constantin Film Verleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: George Gatins , George Gatins , John Gatins
Produktion: John Gatins, Patrick O'Brien, Mark Sourian
Kamera: Shane Hurlbut
Schnitt: Paul Rubell, Scott Waugh

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Need For Speed. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Tobey Marshall besitzt eine Autowerkstatt in Mount Kisco , die er von seinem Vater geerbt hat. Nachts nimmt er an illegalen Straßenrennen teil. Eines Tages taucht der Ex-NASCAR-Fahrer Dino Brewster auf und bietet ihm 25 % des Verkaufserlös, wenn er den letzten von Carroll Shelby gebauten Ford Mustang fertigstellt. Dino hat Tobey Jahre zuvor die Freundin ausgespannt. Trotzdem sagt Tobey gegen den Rat seiner Freunde zu, da die Werkstatt kurz vor der Zwangsvollstreckung steht. Nach dem Abschluss des Projekts kann Tobey sogar noch einen höheren Kaufpreis erzielen, indem er gegen den Willen von Dino die versprochene Höchstgeschwindigkeit von 230 Meilen pro Stunde demonstriert. Dino bietet Tobey ein Rennen um den gesamten Verkaufserlös an. Auch Tobeys Freund Pete nimmt teil. Die drei fahren jeweils einen Koenigsegg Agera R: Dino einen roten, Pete einen weißen und Tobey einen silbergrauen. Dino behauptet, dass sie sich im Besitz seines Onkels befänden. Kurz vor der Ziellinie liegt Tobey in Führung vor Pete. Da rammt Dino Pete, sodass dieser verunglückt und stirbt. Während Tobey das Rennen abbricht und versucht, seinem Freund zu Hilfe zu kommen, gewinnt Dino das Rennen und flieht. Tobey wird festgenommen; die Polizei gibt ihm die Schuld für Petes Tod, da der rote Agera R, den Dino gefahren hat, nicht zu finden ist. Außerdem sind die beiden verbleibenden Fahrzeuge als gestohlen gemeldet.

Als er nach zwei Jahren wieder aus dem Gefängnis herauskommt, will Tobey erneut an einem illegalen Straßenrennen teilnehmen. Er kann den Käufer des Mustangs überzeugen, ihm den Wagen zur Verfügung zu stellen. Dieser besteht allerdings darauf, dass Julia die Reise begleitet. Tobey hat nun 45 Stunden Zeit, von New York nach San Francisco zu kommen. Auf seiner Fahrt macht er durch eine waghalsige Verfolgungsjagd in Detroit den Veranstalter Monarch auf sich aufmerksam und qualifiziert sich so für das Rennen. Da er dazu allerdings mehrere Gesetze übertritt und durch das Verlassen des Staates seine Bewährungsauflagen verletzt, heftet sich ebenfalls die Polizei an seine Fersen. Dino will verhindern, dass Tobey am Rennen teilnimmt, da sonst sein Lamborghini Sesto Elemento auf dem Spiel steht. Er setzt daher ein Kopfgeld auf Tobey aus. Mithilfe seiner Freunde schaffen Tobey und Julia es trotzdem nach San Francisco, wo seine Startmeldung trotz 23-minütiger Verspätung angenommen wird. Während der Fahrt sind sich Tobey und Julia nähergekommen.

Kurz darauf erleiden die beiden einen Verkehrsunfall, bei dem Julia verletzt und der Mustang zerstört wird. Nachdem Julia im Krankenhaus versorgt wird, macht sich Tobey auf die Suche nach einem neuen Wagen für das Rennen und ruft dafür Anita an. Diese hat inzwischen herausgefunden, dass der rote Agera in Wirklichkeit in Dinos Besitz ist und teilt Tobey mit, wo er diesen finden kann. Als er am nächsten Morgen mit dem Wagen am Start auftaucht, kann Dino jedoch nichts unternehmen, ohne zugleich seine Schuld an Petes Tod zu offenbaren.

So startet das Rennen und mit der Zeit scheiden durch den Einfluss der Staatsgewalt alle Teilnehmer bis auf Dino und Tobey aus. Kurz vor dem Ziel missglückt Dino ein Rammstoß wie seinerzeit bei Pete, weil Tobey kurz vorher auf die Bremse tritt und der Lamborghini sich überschlägt. Er bleibt auf dem Dach liegen und fängt Feuer. Nach einer kurzen Bedenkzeit wendet Tobey und rettet Dino das Leben. Dann überlässt er ihn der Polizei und fährt zum Ziel, wo er sich festnehmen lässt.

Ein halbes Jahr später wird Tobey erneut aus dem Gefängnis entlassen und von Julia in einem neuen Ford Mustang abgeholt.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Need for Speed
Label: Constantin Film
Releasedatum: 09.10.2014
Laufzeit: 126 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Format: Dolby, DTS, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 4011976888086
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Need for Speed
Label: Colosseum (Alive)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 4005939727222
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Marshall Motors
2.Lighthouse
3.Mt Kisko
4.Mustang Offer
5.Identical Ageras
6.Koenigsegg Race
7.Petes Death
8.Right Seater
9.You Always Go Back
10.Motor City Mayhem
11.Grasshopper
12.Hot Fuel
13.Crazy Little Tart
14.Switching Seats
15.Utah Escape
16.California Crossing
17.Broken
18.De Leon Begins
19.Lethal Force
20.In The Lead
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Need for Speed (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.