Halbschatten

Halbschatten ist ein Spielfilm und das Langfilmdebüt von Nicolas Wackerbarth . Der Film wurde im Forum der Berlinale 2013 uraufgeführt.

Merle folgt Romuald nach Südfrankreich. Im Ferienhaus aber trifft sie nur auf dessen Kinder Emma und Felix. Wäre es klüger, gleich wieder abzureisen? Sich um die beiden zu kümmern? Erhofft Merle zu viel von dieser Einladung? (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Halbschatten
Deutscher Titel: Halbschatten
Genre: Drama
Produktion: Deutschland, Frankreich
Jahr: 2013
Länge: 75 Minuten
Verleih: Farbfilm
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Nicolas Wackerbarth
Produktion: Titus Kreyenberg, Antoine Simkine
Kamera: Reinhold Vorschneider
Schnitt: Elena Bromund

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Halbschatten. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Schriftstellerin Merle, eine Deutsche Ende 30, will ihren Geliebten Romuald in Südfrankreich besuchen. Aber trotz seiner Einladung ist er nicht anwesend. In dessen Ferienhaus nahe dem Meer trifft sie stattdessen seine pubertierenden Kinder Emma und Felix an, die Nerle spröde und abweisend empfangen. Zunächst zögert sie, ob sie wieder abreisen soll, doch Merle beschließt, sich in der Villa über dem Meer erst einmal eine schöne Zeit zu machen. Merle ist gegenüber den Kinder zunächst abwartend, schaut ihnen zu, forscht das Ferienhaus mit seinen Gegenständen und Designerstücken aus, probiert später die Rolle der Fürsorglichen und hilft Emma bei Mathematikaufgaben. Die Tage verstreichen ereignislos. Merle wird beim Schreiben am Laptop von der staubsaugenden Putzfrau gestört, die sie nach ihrem Buch ausfragt. Sie wartet weiter auf Romuald, schreibt inzwischen an ihrem Buch, wird in der Konditorei beleidigt, als sie nicht genug Geld für einen Kuchen dabei hat, von einer Boutiquenbesitzerin peinlich und unhöflich behandelt und bewirtet Nachbarn, die sich ausgesperrt haben. Romuald kommt aber nicht, und er ruft auch nicht an. Beim 13. Geburtstag von Emma kommen die drei sich näher; als dann aber Romuald endlich anruft, beschließt Merle, lieber den nahen Kindern zu gefallen als dem fernen Liebhaber, und still genießt sie ihren Durchbruch.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Halbschatten
Label: farbfilm home entertainment / Lighthouse Home Entertainment
Releasedatum: 21.02.2014
Laufzeit: 80 Minuten
Sprachen: Englisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4250128411691
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Halbschatten (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.