Vaterfreuden

Vaterfreuden ist eine deutsche Filmkomödie von und mit Matthias Schweighöfer aus dem Jahr 2014. Die Produktion basiert auf dem Roman Frettsack aus dem Jahr 2012 von Murmel Clausen und erzählt von dem glücklichen Münchner Single Felix, der nach einer Samenspende von dem bissigen Frettchen seines Bruders sterilisiert wird.

Feste Beziehung oder gar eine eigene Familie, für Single Felix kommt das beides nicht in Frage. Doch als Henne, Felix' Bruder samt Frettchen bei ihm einzieht und es zu einem delikaten Bissunfall des Nagers kommt, ändert Felix seine Meinung... . (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Vaterfreuden
Genre: Komödie
Produktion: Deutschland
Jahr: 2013
Länge: 106 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 6

Besetzung und Crew

Stars: , ,
Drehbuch: Sebastian Wehlings, Christian Lyra, Andrea Willson
Kamera: Bernhard Jasper
Schnitt: Stefan Essl

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Vaterfreuden. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Junggeselle Felix genießt als glücklicher Single sein Leben in München. Mit dem Familienleben seiner Freunde kann er dabei wenig anfangen. Sein nervender Bruder Henne, der bei ihm Unterschlupf gesucht hat, bringt ihn dazu, mit Samenspenden nebenbei ein bisschen Geld zu verdienen. Als Felix durch einen Unfall mit dem Haustier seines Bruders - einem bissigen Frettchen namens Karsten - seine Zeugungsfähigkeit verliert, ändert sich seine Einstellung und er möchte eine Familie mit der Empfängerin seiner Samenspende gründen. Dummerweise ist die Empfängerin eine bekannte Fernsehmoderatorin, Maren, so dass sich das Herankommen an sie schwierig gestaltet. Felix aber gibt seinen Familientraum nicht auf und versucht in vielen missglückten Versuchen, sich ihr zu nähern. So findet er beispielsweise heraus, in welchem Schwimmbad Maren regelmäßig schwimmen geht, und er sucht dieses mit seinem Patenkind auf, um sich als guter Vater zu präsentieren. So weckt er schließlich das Interesse von Maren, in deren Beziehung mit dem zeugungsunfähigen Ralph Probleme auftauchen. Maren und Felix kommen einander daraufhin zunächst näher. Bei einer Auseinandersetzung zwischen Marens Verlobten Ralph und Felix wird dessen Samenspende und erwartete Vaterschaft offenbar. Kurz darauf kommt zudem heraus, dass Felix' Samenspende noch gar nicht verwendet wurde, sein Bruder hatte ihn diesbezüglich angelogen, um ihn aufzumuntern. Maren wendet sich danach von Felix ab, doch als dieser erfährt, dass sein Bruder Henne adoptiert wurde, sie aber trotzdem eine glückliche Familie waren und sind, beschließt er, um Maren zu kämpfen. Schließlich werden die beiden ein Paar.

Zum Schluss wird eine Szene einige Jahre später gezeigt. Maren ist erneut schwanger, dieses Mal mit Felix' Samenspende.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Vaterfreuden
Label: Warner Home Video - DVD
Releasedatum: 28.08.2014
Laufzeit: 106 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Englisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 5051890227812
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Vaterfreuden aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.