Disconnect

Disconnect ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2012. Der Film wird in mehreren Episoden erzählt, die sich alle mit dem Thema Internet und den damit verbundenen Gefahren befassen.

Die ehrgeizige Journalistin Nina wittert eine Story, als sie im Pornochat den minderjährigen Kyle kennenlernt. Der auf Internetkriminalität spezialisierte Ex-Cop Mike bemerkt nicht, dass sein Sohn einen Mitschüler über soziale Netzwerke mobbt. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Disconnect
Deutscher Titel: Disconnect
Genre: Thriller, Drama
Produktion: USA
Jahr: 2012
Länge: 115 Minuten
Verleih: Weltkino Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Andrew Stern
Produktion: Mickey Liddel, William Horberg, Jennifer Hilton
Kamera: Ken Seng
Schnitt: Lee Percy

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Disconnect. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

In der ersten Episode entdeckt die Reporterin Nina Dunham eine Internetseite, auf der sich Jugendliche für Geld ausziehen. Sie verwickelt einen der Jugendlichen, Kyle, in ein Gespräch und bringt ihn dazu, mit ihr ein Interview über die Seite und das Haus, in dem Kyle mit anderen zusammen arbeitet, zu führen. Als sich Kyle und die deutlich ältere Dunham näher kommen, bekommt sie ein schlechtes Gewissen und möchte ihn aus dem Haus herausholen. Das FBI will das Haus stürmen, doch Harvey - Chef der Jugendlichen - bekommt es mit und fährt mit ihnen weg. Bei einem Motel möchte Dunham Kyle wegfahren, dieser hat jedoch das Vertrauen zu ihr verloren und als Harvey Dunham schlägt, folgt Kyle ihm und Dunham liegt mit Tränen in den Augen am Boden.

Eine weitere Episode handelt von den Freunden Jason und Frye, die ein falsches Profil einer "Jessica Rhony" anlegen, um sich über den Außenseiter Ben aus ihrer Schule lustig zu machen. Sowohl Jason als auch Ben haben sich von ihren Eltern distanziert und fühlen sich alleine. Nachdem die Freunde mit Ben eine Weile geschrieben haben, senden sie ihm ein falsches erotisches Foto. Ben, im Glauben er schreibe mit einer echten Jessica, schickt ein Nacktfoto von sich zurück. Jason und Frye versenden es an die Schüler der Schule, woraufhin Ben versucht sich das Leben zu nehmen. Als Rich, der Vater von Ben, herausfindet dass es sich bei Jessica um Jason handelt, geht er wutentbrannt zu Jason und seinem Vater. Nach einem Kampf zwischen den Vätern, geht Rich jedoch zurück zu seiner Frau und seiner Tochter, die an Bens Krankenhausbett hoffen, dass er wieder aufwacht.

Cindy und Derek sind ein Paar, das sich nach dem Tod ihres Kindes auseinandergelebt hat. Cindy schreibt mit einem Unbekannten im Chat über intime Dinge und Derek spielt online auf Glücksspielseiten. Als schließlich jemand durch ihre Internetaktivitäten an ihre Bankdaten kommt und das gesamte Geld der beiden stiehlt, suchen sie zusammen nach dem Täter. Bei der Suche engagieren sie unter anderem den Privatdetektiv Mike . Als der Schuldige scheinbar gefunden, aber nicht verhaftet werden kann, fahren die beiden zur Wohnung des vermeintlichen Täters. Dort stellt sich heraus, dass der Mann zwar der Unbekannte ist, mit dem Cindy schrieb, jedoch nicht der Täter. Derek lässt nach Cindys Bitten von ihm ab und die beiden umarmen sich, da sie sich durch die Suche wieder näher gekommen sind.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Disconnect
Label: STUDIOCANAL
Releasedatum: 05.06.2014
Laufzeit: 110 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 1.85:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 4006680070902
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Disconnect
Label: Milan
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0731383662928
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Disconnect aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.