Mad Max: Fury Road

Mad Max: Fury Road ist ein US-amerikanischer Endzeitfilm von George Miller. Es ist der vierte Teil der Mad-Max-Filmreihe, die 1979 mit Mad Max begann und 1981 mit Mad Max II - Der Vollstrecker und zuletzt 1985 mit Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel fortgesetzt worden war.

Verfolgt von seiner bewegten Vergangenheit durchstreift Mad Max das verwüstete Land auf eigene Faust, weil er glaubt, allein die besseren Überlebenschancen zu haben. In der Wüste gerät er jedoch an eine Gruppe Flüchtlinge in einem Kampfwagen. . . (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Mad Max: Fury Road
Genre: Action, Sci-Fi
Produktion: Australien, USA
Jahr: 2015
Länge: 120 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: George Miller, Brendan McCarthy, Nico Lathouris
Kamera: John Seale
Schnitt: Margaret Sixel, Jason Ballantine

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Mad Max: Fury Road. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

In einem postapokalyptischen Ödland wird der Einzelgänger Max nach Jahren des Herumirrens in seinem hochgerüsteten Ford Falcon XB von einer Kampfeinheit der Warboys verfolgt und nach einem Überschlag gefangengenommen. Die Warboys sind eine Armee des von seinen Anhängern kultisch verehrten Tyrannen Immortan Joe, der in der Zitadelle, einer künstlichen Oase in einer aus Felsformationen bestehenden Festung, herrscht.

Nach einer medizinischen Behandlung dient Max nun als unfreiwilliger Blutspender für den fanatischen Warboy Nux. Zu Immortan Joes Gefolge gehört auch Imperator Furiosa, die einen von Joes Lastwagen steuert. Statt Sprit für dessen Fuhrpark zu organisieren, entschließt sie sich jedoch, zu fliehen, und will auch fünf jungen Frauen zur Freiheit verhelfen, die der Herrscher missbraucht, um gesunde männliche Nachkommen zu zeugen. Gemeinsam versuchen die Frauen, Furiosas ursprüngliche Heimat, das sogenannte Grüne Land, zu erreichen.

Nachdem Max es geschafft hat, ebenfalls zu entkommen, schließt er sich mit dem an ihn geketteten Nux den Frauen an. Sie werden jedoch von Joe, seinen Verbündeten und deren Armeen verfolgt und verlieren auf dem Weg ins Grüne Land die hochschwangere Splendid. Nachdem diese sich schützend vor Max gestellt hat, stürzt sie vom Lastwagen und wird von Joes Fahrzeug überrollt. Trotz großer Trauer fährt die Gruppe weiter, während Joe und sein Gefolge den halbtoten Körper bergen und einen Kaiserschnitt ausführen, wobei allerdings jede Hilfe für das männliche Ungeborene zu spät kommt. Getrieben von Wut wollen Joe und dessen erwachsener Sohn noch verbissener Rache üben.

Als die Gruppe das Grüne Land erreicht, müssen sie feststellen, dass es inzwischen versumpft und das Wasser dort sauer geworden ist. Zusammen mit den verbliebenen Einwohnerinnen des ehemaligen Grünen Landes wollen die Frauen zunächst jenseits einer Salzwüste nach einer neuen Bleibe suchen. Max kann die Gruppe jedoch davon überzeugen, zur Zitadelle umzukehren und diese von Joe zu befreien. Gemeinsam gelingt es ihnen, ihre Verfolger zu töten und Joes Schreckensherrschaft ein Ende zu setzen. Nachdem auch die Wasserversorgung für die Bevölkerung freigegeben worden ist, verabschiedet sich Max mit einem stillen Gruß von Furiosa und verschwindet in der jubelnden Menschenmenge.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Mad Max: Fury Road": 4,1 von 5 Punkten - ein insgesamt sehr guter Film, der auf jeden Fall sehenswert ist!

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Mad Max: Fury Road [Blu-ray]
Label: Warner Home Video
Releasedatum: 17.09.2015
Laufzeit: 120 Minuten
Format: Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Discs: 1
EAN: 5051890288202
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Mad Max: Fury Road
Label: Sony Classical (Sony Music)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0888751159020
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Survive
2.Escape
3.Immortan's Citadel
4.Blood Bag
5.Spikey Cars
6.Storm Is Coming
7.We Are Not Things
8.Water
9.The Rig
10.Brothers In Arms
11.The Bog
12.Redemption
13.Many Mothers
14.Claw Trucks
15.Chapter Doof (Extended Version)
16.My Name Is Max (Extended Version)
17.Let Them Up
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Mad Max: Fury Road aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.