Erlöse uns von dem Bösen

Erlöse uns von dem Bösen ist ein US-amerikanischer Horror-Thriller aus dem Jahr 2014. Regie führte Scott Derrickson, der auch zusammen mit Paul Harris Boardman das Drehbuch schrieb. Der Film basiert auf dem 2001 erschienenen Roman Beware the Night von Ralph Sarchie und Lisa Collier Cool.

Der New Yorker Polizist Ralph Sarchie geht einer Reihe an bizarren und verstörenden Verbrechen nach. Als er entdeckt, dass übernatürliche Kräfte im Spiel sind, bittet er einen unkonventionellen Priester und Exorzisten um Hilfe... . (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Deliver Us from Evil
Deutscher Titel: Erlöse uns von dem Bösen
Genre: Thriller, Horror
Produktion: USA
Jahr: 2014
Länge: 118 Minuten
Verleih: Sony Pictures Germany
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Scott Derrickson, Paul Harris Boardman
Produktion: Jerry Bruckheimer
Kamera: Scott Kevan
Schnitt: Jason Hellmann

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Erlöse uns von dem Bösen. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film beginnt im Jahr 2010 mit einem Feuergefecht in der irakischen Provinz Diyala. Drei Soldaten entdecken eine unterirdische Höhle. Als das Licht ihrer Lampen ausfällt und ihre Helmkamera ein schwarzes Bild anzeigt, hört man Schreie.

Im Jahr 2013 untersucht der Polizist Ralph Sarchie mit seinem Partner Butler eine Reihe von Verbrechen. In einer Gasse wird ein totes Baby gefunden. Dann fahren sie zu einem Vorfall häuslicher Gewalt. Der Mann Griggs soll seine Frau geschlagen haben und flüchtet, als die Polizisten eintreffen. Sarchie und Butler nehmen Griggs fest. Im Zoo hat eine Frau, Jane, ihr Baby in das Löwengehege geworfen, in dem wegen Malerarbeiten zum Glück die Tiere gerade weggesperrt waren. Sarchie will mit dem Maler sprechen und geht in das Gehege. Der Maler ist weg, dafür tauchen zwei Löwen auf. Sarchie kann sich gerade noch retten. Jane wird von dem Priester Mendoza in eine psychiatrische Anstalt gebracht.

Sarchie und Butler fahren zu einem Haus, das nach Aussage der Bewohner "besessen" sein soll. Ein Geist lebe im Keller, seitdem dort Malerarbeiten durchgeführt wurden. Sarchie findet die Leiche eines Malers, Nadler. In dessen Wohnung entdecken sie Fotos, auf denen auch Jane zu sehen ist, und dass er mit Griggs und einem gewissen Santino beim Militär war. Butler findet in Griggs' Wohnung die Videos von der Helmkamera im Irak. Die Szene vom Filmanfang zeigt im Weiteren einen Schwarm Fledermäuse, dann einige Schriftzeichen an einer Wand. Santino steht stoisch vor dieser Wand und betrachtet die Zeichen. Butler entdeckt, dass diese Schriftzeichen auch in Griggs Wohnung, in dem besessenen Haus und im Löwengehege aufgemalt waren und von Santino und Nadler übermalt wurden. Die Schriftzeichen waren mit Santinos Blut geschrieben und führen die Polizisten schließlich in dessen Wohnung.

Während der weiteren Ermittlungen verbündet Sarchie sich mit dem unkonventionellen Mendoza, der sich gut mit Exorzismus auskennt, um Licht ins Dunkel zu bringen. Der Priester kennt nach eigener Aussage das "wahre Böse", welches für "menschliche Maßstäbe" unerklärlich sei, es handle sich um ein "Tor" durch welches das Böse in die irdische Welt gelangen kann. Nach anfänglicher Skepsis lässt sich Sarchie auf den Priester ein. Sie lauern Santino vor seiner Wohnung auf, doch dieser kann sie überlisten. Sarchie und Mendoza nehmen Griggs fest, der sich auch dort aufhält. Santino kann Butler überwältigen und tötet ihn. Jane entkommt währenddessen aus der Anstalt und stürzt sich zu Tode.

Sarchies Tochter und Frau werden von Santino entführt. Dieser stellt sich Sarchie, verrät aber nicht den Aufenthaltsort der beiden. Santino ist von einem Dämon besessen. Mendoza führt mit Sarchies Hilfe einen großen Exorzismus durch. Als der Dämon ausgetrieben ist, verrät Santino den Aufenthaltsort von Sarchies Tochter und Frau, die gerettet werden können.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Erlöse uns von dem Bösen
Label: Sony Pictures Home Entertainment
Releasedatum: 09.01.2015
Laufzeit: 114 Minuten
Sprachen: Spanisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Türkisch, Deutsch, Niederländisch, Spanisch, Französisch, Arabisch, Englisch
Format: Dolby, PAL, Untertitelt, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 4030521736948
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Erlöse uns von dem Bösen (2014) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.