Bekas

Bekas ist ein Drama von Karzan Kader aus dem Jahr 2012. In den Hauptrollen spielen Sarwar Fazil, Zamand Taha und Diya Mariwan. Der Film kam am 10. April 2014 in die deutschen Kinos.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Bekas
Genre: Drama
Produktion: Schweden, Finnland, Irak
Jahr: 2012
Länge: 97 Minuten
Verleih: Farbfilm
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Karzan Kader
Produktion: Sandra Harms
Kamera: Johan Holmqvist
Schnitt: Sebastian Ringler

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Bekas. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Brüder Zana und Dana leben als Waisen im kurdischen Teil des Irak. Als sie durch ein Dachfenster einen Superman-Film ansehen, beschließen sie, Saddam Husseins Land zu verlassen und nach Amerika zu gehen, der "Stadt in der Superman lebt und die Eltern wieder zum Leben erwecken kann". Sie versuchen Geld als Schuhputzer zu verdienen, letztlich kaufen sie einen Esel, der bald den Namen "Michael Jackson" bekommt. Sie glauben, dass man nach kurzer Reisedauer bereits am Ziel sein könne. Sie hängen sich unter Lastwagen und kommen so über eine Grenze. Eine weitere Grenze passieren sie in einem Kofferraum in einem Sack. Als Dana auf eine Landmine tritt, schickt er seinen Bruder in das nächste Dorf um Hilfe zu holen. Er wird aber von allen Bewohnern feindlich abgewiesen. Die Sonne und Hitze setzen Dana sehr zu, er bittet seinen Bruder um Verzeihung und springt von der Mine. Die vermeintliche Landmine entpuppt sich als Blindgänger, die nach ein paar Geräuschen nicht detoniert. Dana rennt in das Dorf und wird nach kurzer Suche fündig. Er und sein Bruder schließen sich in die Arme und weinen vor Glück.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Bekas (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.