Enemy

Enemy ist ein spanisch-kanadischer Psychothriller aus dem Jahr 2013, der auf dem 2002 erschienenen, portugiesischen Roman Der Doppelgänger von José Saramago basiert. Jake Gyllenhaal spielt in dem Film eine Doppelrolle.

Adam erscheint das Leben wie ein endloser, nicht greifbarer Traum. Gelangweilt vom Alltag und seiner Beziehung lässt er Tag um Tag in Lethargie verstreichen - bis er in einem Film den Schauspieler Anthony entdeckt, der ihm bis aufs Haar gleicht. Verstört, aber auch fasziniert von dieser Entdeckung, beschließt er, seinen Doppelgänger aufzuspüren. Die anfängliche Neugier steigert sich zur Besessenheit; ein bizarres und tödliches Spiel beginnt, an dessen Ende nur einer übrig bleiben kann ... (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Enemy
Deutscher Titel: Enemy
Genre: Thriller
Produktion: Kanada, Spanien
Jahr: 2013
Länge: 90 Minuten
Verleih: capelight pictures
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Javier Gullón
Produktion: Niv Fichman, M. A. Faura
Kamera: Nicolas Bolduc
Schnitt: Matthew Hannam

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Enemy. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Ein Mann besucht einen exklusiven Nachtclub. In der erotischen Bühnenshow wird eine Vogelspinne präsentiert und von einer nackten Frau mit High Heels bedroht.

Geschichtsprofessor Adam Bell empfindet sein Leben als eintönig: Tagsüber hält er Vorlesungen, abends hat er routinierten Sex mit seiner attraktiven Freundin Mary. In einem Film aus seiner Heimatstadt Toronto bemerkt er einen Nebendarsteller, der genau aussieht wie er selbst. Adam sucht die Agentur seines Doppelgängers auf. Der Portier hält ihn für den Schauspieler und händigt ihm einen vertraulichen Brief aus. Adam erfährt die Anschrift und den bürgerlichen Namen des Adressaten: Anthony Claire. Er ruft bei ihm an, und es meldet sich Anthonys Ehefrau Helen. Sie glaubt, an der Stimme ihren Ehemann zu erkennen. Als Adam erneut anruft, spricht er mit Anthony und erklärt sich. Die schwangere Helen bezichtigt Anthony einer Affäre und hält den ominösen Anrufer für einen eifersüchtigen Ehemann. Sie findet Adams Namen und Arbeitsplatz heraus und sucht ihn auf. Erschüttert entdeckt sie, dass er ihrem Mann bis aufs Haar gleicht. Adam träumt nachts von einer nackten Frau mit dem Kopf einer Vogelspinne.

Tage später treffen sich Adam und Anthony in einem Vorstadthotel und stellen fest, dass sie sich vollkommen gleichen. Adam gibt seinem Doppelgänger den vertraulichen Brief. Später sucht er verunsichert seine Mutter auf, die ihm versichert, dass er ihr einziger Sohn sei. Es folgt eine Szene, in der sich eine riesige Spinne über die Skyline von Toronto bewegt.

Anthony spürt unterdessen Adams Freundin Mary auf. Er fühlt sich von ihr stark angezogen und folgt ihr heimlich. Danach fragt er Adam eindringlich, ob er mit seiner Frau Helen geschlafen habe. Als dieser unsicher antwortet, verlangt Anthony einen zeitweisen Rollentausch, um ein romantisches Wochenende mit Mary verbringen zu können. Erst als er verspricht, danach aus Adams Leben zu verschwinden, lässt dieser sich widerwillig darauf ein.

Während Anthony mit Mary verreist, fährt Adam zu Anthonys Wohnung. Der Portier hält ihn für Anthony und lässt ihn ein. Er deutet dabei an, dass er wieder den am Anfang gezeigten Nachtclub besuchen möchte, aber keinen Schlüssel für die Eingangstür mehr erhalte. Als Helen nach Hause kommt, erkennt sie Adam an seinem Verhalten. Im Bett gibt sie ihm dies zu erkennen und bittet ihn später, bei ihr zu bleiben. Adam kann nicht schlafen und bittet Helen um Verzeihung. Unterdessen hat auch Mary erkannt, dass Anthony nicht ihr Freund ist. Sie bricht den Geschlechtsverkehr mit ihm ab, und sie fahren zurück. Während Helen und Adam sich lieben, streiten Mary und Anthony sich im Auto, werden handgreiflich und kommen bei einem Unfall ums Leben.

Adam lebt nun mit Helen und öffnet den an Anthony adressierten, vertraulichen Brief. Er enthält einen Schlüssel für den Nachtclub. Adam hat vor, dort hinzugehen. Als er Helen sucht, trifft er statt ihrer auf eine riesige Vogelspinne, die voller Furcht zurückweicht und betrachtet sie enttäuscht.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Enemy
Label: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
Releasedatum: 10.10.2014
Laufzeit: 87 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 4042564152067
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Enemy
Label: Milan (Warner)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 3299039954928
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.The Dark Room
2.Control
3.The Dream
4.The Search Begins
5.Rathburn Road
6.Curiousity
7.Helen
8.I Think You Know
9.Motel DoubleRealization
10.Predator March
11.The ScarA Good Bad Idea
12.The Switch
13.Soft Revenge
14.I Know Who You Are
15.Theraphosa Blondi
16.After The Lights Go OutWalker Brothers, The
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Enemy (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.