Diplomatie

Diplomatie ist ein Filmdrama von Volker Schlöndorff aus dem Jahr 2014 über die nicht erfolgte Zerstörung von Paris 1944. In den Hauptrollen treten Niels Arestrup als Stadtkommandant Choltitz und André Dussollier als Konsul Nordling auf.

25. August 1944: Um die Schätze von Paris nicht in die Hände der Alliierten fallen zu lassen, will Hitler die Stadt in Schutt und Asche legen. Die einzige Chance zur Rettung der Kulturmetropole: Der schwedische Konsul Raoul Nordling. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Diplomatie
Genre: Historie, Drama
Produktion: Frankreich, Deutschland
Jahr: 2014
Länge: 84 Minuten
Verleih: Koch Media
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Cyril Gely, Volker Schlöndorff
Kamera: Michel Amathieu
Schnitt: Virginie Bruant

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Diplomatie. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film schildert weitgehend in Form eines Kammerspiels ein fiktives Wortduell zwischen dem damals auch in Wirklichkeit ähnlich handelnden deutschen General Dietrich von Choltitz und dem schwedischen Generalkonsul in Frankreich Raoul Nordling. Das nächtliche Gespräch findet im Gebäude der deutschen Stadtkommandantur statt, dem vormaligen Luxushotel Meurice, und zieht sich bis in den Morgen.

Der General hatte drei Wochen vorher von Hitler direkt den Befehl erhalten: "Die Seinebrücken sind zur Sprengung vorzubereiten. Paris darf nicht oder nur als Trümmerfeld in die Hand des Feindes fallen." Der schwedische Konsul Nordling versucht die Zerstörung Paris' durch Diplomatie, d.h. durch die Abwägung verschiedener Lösungswege, zu verhindern. Durch das Hotelfenster sieht man das Morgengrauen über Paris. Es werden historische Filmaufnahmen der besetzten Stadt eingeblendet. Choltitz fürchtet wegen der damals neu erlassenen Sippenhaft um seine Familienangehörigen in Baden-Baden. Nordling verspricht ihm die Rettung der Familie in die neutrale Schweiz und erhält dafür den Ehering von Choltitz als Botschaft und Erkennungszeichen an seine Frau.

Im Auftrag Himmlers erscheinen SS-Offiziere im Hotel, um im letzen Moment Kunstschätze wie den Teppich von Bayeux aus dem Louvre zu stehlen. Als Befehlshaber will Choltitz für seine Soldaten ein Vorbild sein. Er lässt Widerstandskämpfer in der U-Bahn sofort erschießen. Choltitz zögert zunächst unbewusst und schließlich bewusst die Ausführung der vorbereiteten Zerstörung über den Zeitpunkt der Kapitulation hinaus und führt das Gespräch mit Nordling fort. Dieser kann ihm dann bei einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall helfen. Nordling kann nach der Gefangennahme Generals Choltitz´durch US-Truppen mit einem Vertreter der Résistance zu De Gaulle ans Rathaus gehen, der ihn erwartet.

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Diplomatie [Blu-ray]
Label: Koch Media GmbH - DVD
Releasedatum: 19.03.2015
Laufzeit: 85 Minuten
Sprachen: Deutsch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS-HD 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
EAN: 4020628896614
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Diplomatie (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.