Tao Jie - Ein einfaches Leben

Tao Jie - Ein einfaches Leben ist ein Spielfilm der chinesischen Regisseurin Ann Hui aus dem Jahre 2011. In der Volksrepublik China spielte der Film inerhalb von nur 4 Tagen 5,2 Millionen US-Dollar ein und erreichte den zweiten Platz der Topfilme der Woche.

Ah Tao erleidet einen Schlaganfall und will nach 60 Jahren ihren Dienst als Kindermädchen und Hausdame bei den Leungs quittieren. Das Leben im Altersheim ist für Ah Tao eine völlig neue Welt. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Tou ze
Deutscher Titel: Tao Jie - Ein einfaches Leben
Genre: Tragikomödie
Produktion: Hong-Kong
Jahr: 2011
Länge: 114 Minuten
Verleih: Fugu Filmverleih

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Susan Chan, Roger Lee
Produktion: Roger Lee, Ann Hui, Jessica Chan, Nansun Shi, Cheung Hong Tat, Stephen Lam
Kamera: Yu Lik-wai

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Tao Jie - Ein einfaches Leben. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Ah Tao hat über 60 Jahre im Haus der Familie Leung gearbeitet. Von der Familie lebt nur noch der Sohn, der Filmproduzent Roger, in Hongkong. Als Ah Tao nach einem Schlaganfall nicht mehr arbeiten kann, zieht sie auf eigenen Wunsch in ein Altenpflegeheim. Roger besucht sie dort, so oft es ihm möglich ist. Seine Suche nach einer neuen Haushälterin gestaltet sich schwierig. Ah Tao macht im Heim die Bekanntschaft von Tante Kam und ihrer behinderten Tochter, und sie lernt Onkel Kin kennen, der immer wieder kleinere Beträge schnorrt, um diese mit Prostituierten durchzubringen. Roger bekommt Besuch von drei ehemaligen Klassenkameraden. Im Kühlfach finden sie zufällig das letzte von Ah Tao zubereitete Essen. Beim Verzehr erinnern sie sich an all die guten Sachen, die ihnen Ah Tao früher immer nach der Schule gekocht hat. Sie rufen sie im Heim an, und Ah Tao kennt jeden von ihnen noch namentlich. Die Familie Leung möchte eine Mietwohnung für Ah Tao herrichten, doch diese stirbt. In einem Gespräch Rogers mit seiner Schwester Sharon wird deutlich, welch wichtige Rolle Ah Tao auch in ihrem Leben gespielt hat.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Tao Jie - Ein einfaches Leben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.