Ein Augenblick Liebe

Ein Augenblick Liebe ist eine französische Romanze aus dem Jahr 2014. In den Hauptrollen spielen Sophie Marceau, François Cluzet und Lisa Azuelos. Der Film kam am 7. August 2014 in die deutschen Kinos.

Pierre (François Cluzet) ist seit 15 Jahren glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Eigentlich ist er mit seinem Leben sehr zufrieden. Bis er eines Abends auf einer Buchpremiere die erfolgreiche Schriftstellerin Elsa (Sophie Marceau) kennenlernt. Es knistert sogleich gewaltig zwischen ihnen. Sie flirten, lachen, lassen sich nicht mehr aus den Augen. Aber für Elsa sind verheiratete Männer tabu. Und auch Pierre will seiner Frau nicht untreu werden. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Une rencontre
Deutscher Titel: Ein Augenblick Liebe
Genre: Romanze, Drama
Produktion: Frankreich
Jahr: 2014
Länge: 81 Minuten
Verleih: Alamode Film
FSK: 6

Besetzung und Crew

Stars: , ,
Drehbuch: Lisa Azuelos
Produktion: Lisa Azuelos, Julien Madon, Romain Le Grand, Florian Genetet-Morel
Kamera: Alain Duplantier
Schnitt: Stan Collet, Karine Prido

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Ein Augenblick Liebe. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Auf der Buchmesse in Rennes wird der Strafverteidiger Pierre Solal der Schriftstellerin Elsa Santorini vorgestellt. Pierre ist seit 15 Jahren verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er ist glücklich mit seiner Familie. Elsa ist Mutter von drei Kindern und hat sich gerade von ihrem deutlich jüngeren Freund, dem Schriftsteller Hugo, getrennt. Pierre und Elsa verstehen sich sehr gut, doch will Pierre seine Ehe nicht gefährden und Elsa nicht ihren Vorsatz brechen, nie eine Affäre mit einem verheirateten Mann zu beginnen. Beide treffen sich einige Zeit später zufällig auf einer Party wieder. Sie flirten miteinander, tanzen zusammen und küssen sich schließlich. Dennoch tauschen sie am Ende des Abends bewusst keine Telefonnummern aus. Pierre stellt sich kurz vor, wie eine Affäre mit Elsa weitergehen würde, wie sich beide in einem Hotel treffen würden, wie seine Frau dahinterkäme und die Ehe schließlich geschieden werden würde.

Pierre sieht Elsa, die sich in einem Sorgerechtsstreit befindet, kurz darauf im Gericht wieder. Er stellt sich vor, wie sich beide sehen und schließlich küssen würden. In Wirklichkeit gehen beide aneinander vorbei, ohne dass Elsa ihn bemerkt hätte. Auf der Feier des gemeinsamen Freundes Julien treffen sich Pierre und Elsa wieder. Pierre ist mit Ehefrau Anne erschienen, Elsa gibt wiederum kurzerhand vor Pierre vor, dass sie und ihr Ex-Freund Hugo eigentlich noch ein Paar sind. Später gelingt es Elsa, Pierres Handynummer herauszubekommen. Beide schreiben sich nun gelegentlich SMS, auch wenn Pierre die Gefahr der Situation bewusst ist. Zum Ball der Advokaten geht Elsa mit ihrem Freund Marc, weil sie weiß, dass auch Pierre vor Ort sein wird. Pierre und Elsa werden in ihrem Gespräch von einem Bekannten Pierres unterbrochen, der Elsa für seine Frau hält. Pierre wiegelt ab und Elsa verlässt überstürzt die Veranstaltung.

Erneut führt der Zufall beide zusammen: Er vertritt einen Fall in London, während sie in der Stadt ihr neues Buch vorstellt. Beide checken im selben Hotel ein und nehmen Zimmer auf derselben Etage. Sie verabreden sich für den Abend, den sie auf einer Hochzeit verbringen, zu der sie sich selbst einladen. Sie haben sehr viel Spaß zusammen und landen am Ende in Elsas Zimmer. Schon nach kurzer Zeit werden sie vom Telefonklingeln gestört: Eine Tochter Elsas ruft an. Während Elsa telefoniert, verlässt Pierre das Zimmer. Er will die Affäre, die noch gar nicht richtig begonnen hat, beenden.

Pierre hat während der Handlung einen Film über das Quantenuniversum gesehen, in dem Dinge nicht an einem Ort bleiben müssen, sondern an mehreren Orten gleichzeitig sein können. Es zeigt sich, dass Pierre und Elsa zwar einander auf der Buchmesse in Rennes vorgestellt wurden und sich für einen Augenblick unterhielten, Elsa jedoch in Wirklichkeit nach kurzer Zeit zu einem anderen Gast der Feier gerufen wurde.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Ein Augenblick Liebe
Label: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
Releasedatum: 30.01.2015
Laufzeit: 81 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 4042564154290
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Ein Augenblick Liebe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.