Pan

Pan ist ein US-amerikanischer Fantasyfilm von Joe Wright aus dem Jahr 2015. In den Hauptrollen spielen Hugh Jackman, Garrett Hedlund, Rooney Mara und Levi Miller als Peter Pan. Der Kinostart in Deutschland war am 8. Oktober 2015.

Der 12-jährige Peter wächst in einem Waisenhaus auf. Eines Nachts wird Peter von dort weggezaubert und findet sich im fantastischen Neverland wieder, das von Piraten, indianischenKriegern und Feen bevölkert wird. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Pan
Genre: Abenteuer, Fantasy
Produktion: USA
Jahr: 2015
Länge: 112 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Jason Fuchs
Kamera: John Mathieson, Seamus McGarvey
Schnitt: William Hoy, Paul Tothill

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Pan. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Peter wurde 1926 von seiner Mutter in einem Waisenhaus zurückgelassen. Eines Nachts bricht er in das Büro der Heimleiterin ein und stößt auf einen Brief, den ihm sein Freund Nibs vorliest, denn er hat eine Leseschwäche. In dem Brief verspricht seine Mutter, ihn eines Tages wiederzusehen, in dieser Welt oder einer anderen.

Hin und wieder verschwinden einige Kinder. Die Heimleiterin erklärt den übrigen Kindern, dass sie von den Eltern abgeholt wurden. Peter und sein Freund entdecken, dass die Bediensteten des Heims in einer Nacht auf dem Dach eine Piratenflagge hissen. Daraufhin kommen Piraten durch das Dach und entführen mehrere Kinder, darunter auch Peter. Sein Freund Nibs konnte sich noch retten. Die Piraten sind auf einem fliegenden Segelschiff unterwegs und bringen die Kinder ins Nimmerland.

Im Nimmerland unterstehen die Piraten dem Kapitän Blackbeard, der die Kinder in einer Mine schuften lässt. Peter legt sich mit einem Aufseher an und wird vor Blackbeard geführt. Dieser lässt ihn über die Planke laufen und in ein tiefes Loch stürzen. Kurz vor dem Boden fängt Peter an zu schweben - er kann fliegen. Damit scheint eine uralte Prophezeiung erfüllt, die von einem fliegenden Kind erzählt. Blackbeard behält Peter in seiner Obhut.

Nach kurzer Zeit wird Peter von James Hook befreit. Gemeinsam mit dem Piraten Smee kapern sie eines der fliegenden Schiffe und fliehen in die Wälder, wo das Schiff abstürzt. Sie treffen auf die Indianer um Tiger Lily, die sich vor den Piraten verbergen. Sie wollen die drei aber nicht weiterziehen lassen, bevor Hook zu einem Duell mit einem der Indianer antritt. Das Duell wird von den angreifenden Piraten unterbrochen, die von Smee hergelotst wurden. Hook, Peter und Tiger Lily können fliehen.

Peter erfährt, dass seine Mutter bei der Verteidigung des Feenreichs von Blackbeard getötet wurde. Kurz darauf fällt er von einem Boot ins Wasser und wird von Krokodilen angegriffen, die wiederum von Meerjungfrauen verjagt werden. Hook trennt sich danach von Peter und Tiger Lily, die sich auf die Suche nach dem Feenreich machen. Auch Blackbeard ist auf dem Weg dorthin, um mit ihrer Hilfe unsterblich zu werden.

Vor dem Eingang zum Feenreich treffen Peter und Tiger Lily wieder auf Blackbeards fliegendes Schiff. Während Tiger Lily das Schiff und ihren Kapitän angreift, kommt Peter in Kontakt mit den Feen, insbesondere mit Tinker Bell. Er zeigt ihnen, wie man Blackbeard bekämpfen kann. Zur Hilfe kommt Hook mit einem anderen Schiff. Im Kampf stürzt Hook in einen Abgrund. Peter, der einige Zeit nicht fliegen wollte und konnte, stürzt hinterher und rettet Hook. Der Angriff der Feen auf Blackbeards Schiff führt zu einer Kollision mit einer Felswand. Peter kann mit Hook und Tiger Lily entkommen. Nachdem Blackbeard besiegt ist hat Peter eine Begegnung mit einer Erscheinung seiner verstorbenen Mutter, die ihm verspricht, immer ein Teil von ihm zu sein und ihn "Peter Pan" nennt. Zusammen mit Hook und Tiger Lily holt Peter Nibs und andere Kinder aus dem Heim und nimmt sie mit auf den Weg ins Nimmerland. Peter und Hook, der nun Kapitän des Schiffes ist, welches nun "Jolly Roger" heißt, versprechen einander, immer Freunde zu bleiben.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Pan": 3,5 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Pan
Label: Warner Home Video
Releasedatum: 17.03.2016
Laufzeit: 107 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Isländisch (Dolby Digital 5.1), Norwegisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Isländisch, Finnisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 5051890292841
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Pan
Label: Sony Classical (Sony Music)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0888751640429
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Opening Overture
2.Air Raid/ Office Raid
3.Kidnapped/ Galleon Dog Fight
4.Floating/ Neverland Ahoy!
5.Smells Like Teen SpiritCast From Pan
6.Blitzkrieg BopCast From Pan
7.Murmurs Of Love And Death
8.Mine Escape
9.Inverted Galleon
10.Neverbirds
11.Something's Not RightAllen, Lily
12.Tramp Stamp
13.Origin Story
14.Pirates Vs Natives Vs Heroes Vs Chickens
15.Crocodiles And Mermaids
16.A Warrior's Fate
17.Flying Ship Fight
18.A Boy Who Could Fly
19.Transfiguration
20.Fetching The Boys
21.Little SoldierAllen, Lily
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Pan (2015) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.