Rheingold - Gesichter eines Flusses

Rheingold - Gesichter eines Flusses ist ein deutscher Dokumentarfilm aus dem Jahr 2014. Regie führten Peter Bardehle und Lena Leonhardt. Der Film zeigt die verschiedensten Facetten des Rheins: Landschaft, Geschichte, Kultur etc. Der deutsche Kinostart war am 21. August 2014.

Der Rhein ist das Zentrum der europäischen Seele, der größte und bedeutendste Strom des Kontinents. Auf seinem Weg verbindet er sechs Länder miteinander: Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Deutschland, Frankreich, Niederlande. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Rheingold - Gesichter eines Flusses
Genre: Dokumentation
Produktion: Deutschland
Jahr: 2014
Länge: 91 Minuten
Verleih: Senator Filmverleih

Besetzung und Crew

Regie: ,
Drehbuch: Peter Bardehle, Lena Leonhardt
Produktion: Peter Bardehle
Kamera: Klaus-Jürgen Stuhl
Schnitt: Ulrich Skalicky, Linda Bosch

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Rheingold - Gesichter eines Flusses. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Lauf des Rheins von den Quellen bis zur Mündung wird von Ben Becker und einer Kommentatorin mit Betrachtungen zu Kunst , Geschichte, Kommerz und Natur begleitet.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Rheingold - Gesichter eines Flusses
Label: Senator Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
Releasedatum: 30.01.2015
Laufzeit: 87 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 1.85:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 0888750115492
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Rheingold - Gesichter eines Flusses aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.