Hitman: Agent 47

Hitman: Agent 47 ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2015, der auf der Computerspielserie Hitman basiert. Regie führte Aleksander Bach, das Drehbuch schrieben Michael Finch, Kyle Ward und Skip Woods. Der Film handelt von dem fiktiven Auftragskiller "Agent 47".

Der Mann, den Katia seit langer Zeit sucht, bleibt auch auf ihrer Recherchemission in Berlin ein Phantom, bis sich die Ereignisse überschlagen und die Spuren schließlich nach Singapur führen. Doch wem kann die junge Frau trauen? . . . . . (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Hitman: Agent 47
Deutscher Titel: Hitman: Agent 47
Genre: Action
Produktion: USA, Deutschland
Jahr: 2015
Länge: 96 Minuten
Verleih: Fox Deutschland
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Michael Finch, Kyle Ward, Skip Woods
Produktion: Adrian Askarieh, Charles Gordon, Alex Young
Kamera: Óttar Guðnason
Schnitt: Nicolas De Toth

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Hitman: Agent 47. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Agent 47 macht sich auf die Suche nach Katia van Dees, der Tochter des Mannes, der "Das Agentenprogramm" ins Leben gerufen hat - ein Programm, das zur Erschaffung von Agent 47 geführt hat. Gleichzeitig versucht LeClerq, der Kopf der Organisation "Syndicate International", eine unaufhaltsame Armee von neueren, besseren Klonen zu entwickeln. Dementsprechend ist Agent 47 nicht alleine auf der Suche. LeClerq hat John Smith geschickt, einen mit Dermalpanzerung ausgestatteten Supersoldaten, der rein physisch dem Agenten überlegen ist. John Smith gelingt es auch, Katia van Dees als erstes zu erreichen und gewinnt ihr Vertrauen. Nach einem heftigen Schusswechsel, unter anderem in der US-amerikanischen Botschaft von Berlin verstecken sich John und Katia in einem Hotelzimmer. Dort versucht John Katia den Aufenthaltsort ihres Vaters zu entlocken. Mit neuen Informationen von John gelingt es ihr tatsächlich, den Aufenthaltsort zu bestimmen. Als sie es ihm gerade erzählen will, taucht Agent 47 auf und tötet John scheinbar. Es gelingt ihm Katia davon zu überzeugen, dass er der "Gute" in diesem Fall sei und er verhindern wolle, dass das Agentenprogramm neu aufgelegt wird. Katia selbst durchlief als Kind das gleiche Agentenprogramm wie Agent 47 und ihr wurden einige Fähigkeiten einprogrammiert, die ihr das Leben auf der Flucht erleichtern sollen. Sie ist aber noch ungeübt. Es kommt zu einem weiteren Showdown mit John, der dem Agent überlegen ist. Doch 47 nutzt eine Schwäche von John aus. Dieser sucht nämlich die Bestätigung, dass er dem Agent überlegen ist, und so gelingt es Katia und 47, John vorübergehend auszuschalten.

Katia hat ihren Vater in Singapur verortet, wo der todkranke, da unter Lungenkrebs leidende Mann, seinen Lebensabend zu verbringen gedenkt. Die beiden reisen nach Singapur, doch auch John kommt ihnen auf die Schliche. In Singapur treffen sie nach einigen Verfolgungsjagden dann tatsächlich Katias Vater. Es gelingt Syndicate jedoch, den Mann festzusetzen. Agent 47 nutzt dies aus, um LeClerq aus seinem hermetisch abgeriegelten Versteck zu locken. In einem letzten Showdown gelingt es dem Agent, John Smith auszuschalten. Derweil flieht LeClerq mit dem Vater von Katia. Dieser führt jedoch eine Sprengkapsel mit sich, die er explodieren lässt. So opfert er sich selbst, um Syndicate zu zerschlagen.

Agent 47 ist nun abtrünnig und will Katia weiter beschützen. Seine eigene Organisation hetzt Agent 48 auf sie. Die beiden eröffnen das Feuer, danach folgt der Abspann. In einer Szene sieht man, wie der mit einem Stromschlag getötete John Smith wieder die Augen öffnet.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Hitman: Agent 47": 2,9 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Hitman: Agent 47
Label: 20th Century Fox Home Entertainment
Releasedatum: 04.02.2016
Laufzeit: 93 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4010232067463
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Hitman:Agent 47
Label: La La Land
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0826924136324
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.The Agent Program 4:48
2.Car Chat 1:06
3.Katia s Theme 1:20
4.Point Blank 1:56
5.Flashbacks 1:48
6.47 Knocks 2:35
7.Night Swimming 1:05
8.Tube Tumble 4:13
9.The Powers of an Agent 2:03
10.Towel Talk 2:05
11.Sharp Dressed Manhunt 3:04
12.Sensing Father 3:32
13.Same As Me, Only Better 5:33
14.Botanical Gardens 4:26
15.Garage Escape 3:09
16.Sharp Questions 1:24
17.Harpooned 3:45
18.Look Out For the Choppa 3:41
19.Aftermath 3:41
20.Camera Shy 2:13

Filme der Filmreihe

Der Film "Hitman: Agent 47" gehört scheinbar zu einer Filmreihe mit mehreren Filmen. In der folgenden Liste findest Du die Filme, die wir bislang der Reihe zugeordnet haben. Die Liste muss nicht vollständig sein, es kann sein, dass weitere Filme zur Filmreihe gehören.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Hitman: Agent 47 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.