Deadpool

Deadpool ist ein US-amerikanischer Actionfilm mit satirischen Elementen. Die Comicverfilmung basiert auf der Comicfigur Deadpool des Marvel-Verlages. Regie führte Tim Miller. Das Drehbuch schrieben Rhett Reese und Paul Wernick. Als Produzenten fungierten Simon Kinberg, Lauren Shuler Donner und Ryan Reynolds. Reynolds übernahm zudem die Hauptrolle des Films.

Der Film erzählt die Geschichte des ehemaligen Special ForcesSoldaten und Söldners Wade Wilson, der - nachdem er sich einemskrupellosen Experiment unterzieht - unglaublicheSelbstheilungskräfte erlangt und sein Alter Ego Deadpool annimmt. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Deadpool
Genre: Action, Abenteuer, Komödie
Produktion: USA, Kanada
Jahr: 2016
Verleih: Fox Deutschland
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick
Kamera: Ken Seng
Schnitt: Julian Clarke

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Deadpool. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film beginnt in medias res mit einer Actionszene, in der Wade Wilson alias Deadpool gegen schwer bewaffnete Gangster unter der Führung des Mutanten Francis kämpft. In einer Rückblende erzählt Wilson seine Geschichte.

Das zynische Ex-Special-Forces-Mitglied Wilson hält sich mit Söldnerjobs über Wasser. Diese sind so gefährlich, dass in seiner Lieblingsbar sein Freund Weasel einen "Deadpool" aufgestellt hat, in der man auf den nächsten toten Söldner wetten kann. Dort lernt Wilson die Escort-Dame Vanessa kennen, und die beiden werden ein Paar. Kurz nachdem er ihr einen Heiratsantrag gemacht hat, wird bei ihm Krebs im Endstadium diagnostiziert, der bereits mehrere Organe befallen hat. Er flüchtet vor Vanessa in ein geheimes Versuchslabor, in dem man ihm Heilung und Superkräfte versprochen hat. Vor Ort erfährt er allerdings von Francis, dem Leiter der Einrichtung, der sich selbst Ajax nennt, übermenschlich stark ist und keine Schmerzen mehr empfindet, dass die Versuchspersonen zwar tatsächlich Kräfte entwickeln können, aber gebrochen und gefügig gemacht werden, um an den Meistbietenden als Sklaven verkauft zu werden. Francis injiziert Wilson dazu eine Substanz und foltert ihn so lange, bis diese in Verbindung mit der Adrenalinausschüttung durch die Folter seine Mutantengene aktiviert. Schließlich erwachen Wilsons Mutantenkräfte und geben ihm sagenhafte Selbstheilungsfähigkeiten, die zwar seinen Krebs besiegen, ihn aber am ganzen Körper entstellen. Wilson gelingt die Flucht, indem er eine Explosion auslöst, die das Labor in Brand setzt. Zwar überwältigt Francis ihn in einem Zweikampf in dem Flammeninferno, doch lässt dieser ihn dort zurück. Dank seiner neuen Kräfte überlebt Wilson das Feuer und kann sich aus den Brandruinen befreien. Da er sich wegen seiner Entstellung nicht zu Vanessa zurücktraut, verschreibt er sich seiner Vendetta. Er legt sich den Namen Deadpool zu und will Francis zwingen, ihm sein altes Aussehen zurückzugeben.

Nach einem Jahr stellt er Francis schließlich, und die Handlung erreicht die Gegenwart. Er attackiert die Gangster auf dem Highway und verursacht ein Verkehrschaos. Dieses wiederum ruft die beiden X-Men Colossus und Negasonic Teenage Warhead auf den Plan, die versuchen, ihn von seiner guten Seite zu überzeugen. Francis nutzt die Gelegenheit und ergreift die Flucht. Colossus will den starrköpfigen Deadpool zu Professor X zerren, doch Deadpool entkommt, indem er sich selbst die Hand abschneidet.

Da Francis jetzt weiß, dass Wilson noch lebt und ihm auf den Fersen ist, entführt er Vanessa. Deadpool, dessen Hand zwischenzeitlich vollständig nachgewachsen ist, begibt sich zur X-Mansion, um Colossus und Negasonic Teenage Warhead um Hilfe zu bitten. Gemeinsam begeben sie sich zu Francis' Unterschlupf, wo dieser mit der Mutantin Angel Dust und seinen Handlangern bereits wartet. Letztendlich befreit Deadpool Vanessa. Als er von Francis verlangt, seine Mutation rückgängig zu machen, verhöhnt Francis ihn damit, dass er für immer entstellt bleiben werde, da er das nicht könne. Die Aussicht darauf war aber der einzige Grund, ihn am Leben zu lassen, weshalb Wilson ihn letzten Endes erschießt. Am Ende offenbart sich Wilson seiner Vanessa, und die beiden kommen wieder zusammen.

Der Film persifliert in vielen Szenen das Genre der Superheldenfilme. Im Vorspann werden weder Schauspieler noch Verantwortliche beim Namen genannt, sondern als überbezahlt und unwichtig verhöhnt, bzw. klischeehaft ihre Rollen genannt. Deadpool kennt Details über Casting und Budget des Streifens, und es gibt viele Seitenhiebe auf die Karrieren von Hauptdarsteller Ryan Reynolds und Wolverine-Darsteller Hugh Jackman. Zudem nimmt sich Deadpool im Film nicht besonders ernst. Wie in seiner Comicvorlage weiß er, dass er eine fiktive Figur ist, und wendet sich regelmäßig direkt an die Zuschauer, wodurch er die Vierte Wand durchbricht.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Deadpool": 4,4 von 5 Punkten - ein insgesamt sehr guter Film, der auf jeden Fall sehenswert ist!

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Deadpool [Blu-ray]
Label: 20th Century Fox Home Entertainment
Releasedatum: 23.06.2016
Laufzeit: 108 Minuten
Sprachen: Deutsch (DTS 5.1), Französisch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 7.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
Format: Letterboxed, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4010232068309
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Deadpool [Soundtrack]
Label: Milan Records
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0731383676925
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Deadpool (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.