Titos Brille

Titos Brille ist eine deutsche Dokumentation von Regina Schilling aus dem Jahr 2014. Der Film kam am 11. Dezember 2014 in die deutschen Kinos.

Schauspielerin, Autorin und Mutter Adriana Altaras ist Hauptdarstellerin in diesem Doku-Comedy-Roadmovie, in dem sie zu den Stationen des Lebens ihrer Eltern reist, von Deutschland in der Nachkriegszeit bis heute. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Genre: Dokumentation
Produktion: Deutschland
Jahr: 2014
Verleih: X Verleih

Besetzung und Crew

Regie:

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Titos Brille. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Adriana Altaras ist Regisseurin, Schauspielerin und Autorin. Sie ist Mutter zweier Kinder und Ehefrau eines deutschen Katholiken. Sie stammt aus einem Land, das es so nicht mehr gibt: Jugoslawien. Die Tochter jüdischer Partisanen, die für Tito kämpften und die im Nachkriegsdeutschland ein neues Leben begannen, erzählt in TITOS BRILLE von ihrer "strapaziösen Familie". So ungewöhnlich Adrianas Familienleben auf den ersten Blick auch sein mag, so beispielhaft ist es für einen Großteil der Generation der Nachkriegskinder - trotz eines prallen Lebens sind die Wunden aus der Vergangenheit ihrer Eltern bis heute zu spüren und die Suche nach den eigenen Wurzeln ein steter Begleiter. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Titos Brille
Label: Warner Home Video
Releasedatum: 09.07.2015
EAN: 5051890298485
Kaufen: Diese DVD kaufen