Doctor Strange

Doctor Strange ist ein US-amerikanischer Superheldenfilm, der im Marvel Cinematic Universe angesiedelt ist. Protagonist ist die titelgebende Figur Dr. Stephen Strange, die auf der gleichnamigen Figur der Marvel Comics basiert. Scott Derrickson übernahm die Regie. Der Protagonist wird von Benedict Cumberbatch dargestellt.

Ein Arzt auf der Suche nach Heilung, entdeckt die Magie an einem geheimnisvollen Ort namens Kamar-Taj, wo ein Kampf tobt gegen unsichtbare dunkle Mächte, die unsere Realität zerstören wollen. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Doctor Strange
Genre: Fantasy, Abenteuer
Produktion: USA
Jahr: 2016
Länge: 115 Minuten
Verleih: Walt Disney Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Jon Spaihts, Scott Derrickson, C. Robert Cargill
Kamera: Ben Davis
Schnitt: Sabrina Plisco, Wyatt Smith

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Doctor Strange. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Im Kamar-Taj, einer geheimen Enklave und Lehrstätte für Magier in Nepal, ermorden der abtrünnige Kaecilius und dessen Jünger den Wächter der Bibliothek und entwenden verschiedene Seiten aus einem verbotenen Buch. Die oberste Meisterin und ehemalige Lehrerin von Kaecilius, die Älteste, versucht die Diebe aufzuhalten, doch diese flüchten sich durch ein Dimensionsportal nach London und können ihr von dort entkommen.

Stephen Strange, ein anerkannter, aber arroganter Neurochirurg, erleidet bei einem Autounfall schwere Verletzungen am Nervengewebe seiner Hände, sodass er seine Karriere nicht mehr weiter fortführen kann. Auf der verzweifelten Suche nach einem Heilmittel erfährt er schließlich von einem Patienten namens Jonathan Pangborn, der nach einer Querschnittlähmung auf wundersame Weise wieder geheilt wurde. Strange sucht Pangborn auf, und dieser erzählt ihm von einem ominösen Meister an einem Ort namens Kamar-Taj, der ihn lehrte, durch die Kraft seines Geistes wieder laufen zu lernen.

Begierig auf eine Genesung begibt Strange sich nach Kathmandu und wird dort von Mordo, einem weiteren Magier, zur Ältesten gebracht. Die Älteste eröffnet dem zunächst skeptischen Strange die wahre Natur ihres Ordens, indem sie seinen Verstand auf eine Reise durch das Gewebe der Realität schleudert, und erklärt ihm, dass Pangborn einer ihrer ehemaligen Schüler ist, der Kamar-Taj verließ, nachdem ihm die Zauberkunst half, seine Lähmung zu überwinden. Zuerst wird Strange von der Ältesten abgewiesen, da sie seine eventuelle Korruption durch seine Selbstsucht fürchtet, doch Mordo kann sie davon überzeugen, dass ihr Orden sein angeborenes magisches Talent bald sehr gut gebrauchen kann.

Durch Hartnäckigkeit und Fleiß entwickelt sich Strange im Laufe der Zeit zu einem begabten Anwender der magischen Künste; doch sein erwachter Wissensdurst treibt ihn schließlich dazu, sich ein mystisches Amulett - das Auge des Agamotto - umzuhängen, das verbotene Buch zu öffnen und die dort beschriebenen Rituale auszuprobieren. Mordo und Wong, der neue Hüter der Bibliothek, können gerade noch verhindern, dass sein unüberlegtes Handeln zu einer Verdrehung der Naturgesetze und damit zu katastrophalen Konsequenzen führt. Durch sie erfährt Strange, dass der Orden die Aufgabe hat, die Welt vor der Invasion von Mächten aus dunklen, bösen Dimensionen zu schützen; der Schutz der Erde wird von drei Tempeln in London, Hongkong und New York übernommen, über die die Zauberer wachen sollen und mit denen Kamar-Taj als eine Art Nabe über Dimensionstüren in Verbindung steht. Eine jener finsteren Dimensionen, in der die Zeit keine Bedeutung hat, wird von der Entität Dormammu beherrscht, und die Seiten, die von Kaecilius gestohlen wurden, enthalten ein Ritual, mit dessen Hilfe eine Öffnung zwischen der Erde und Dormammus Heimat geschaffen werden kann.

Kaum dass Strange von diesen Dingen erfährt, wird der Londoner Tempel von Kaecilius angegriffen und zerstört. Die Druckwelle der dabei erfolgten Explosion schleudert Strange durch eine der Dimensionstüren in den New Yorker Tempel, der von den Abtrünnigen als nächstes angegriffen wird. Mithilfe seiner Kräfte, deren Umgang er noch nicht ganz versteht, und einem magischen Artefakt aus dem Tempel - dem Schwebeumhang - erwehrt Strange sich Kaecilius. Dabei erfährt er, dass es Kaecilius' Ziel ist, eine Welt ohne Zeit zu erschaffen, in der alle unsterblich sein werden, und auch die Älteste von den verbotenen Zaubern Gebrauch macht, um sich durch die Macht aus Dormammus Dimension vor dem Sterben zu bewahren. Von Kaecilius' Schülern lebensgefährlich verwundet, vertraut Strange sich seiner Arbeitskollegin und ehemaligen Angebeteten, Christine Palmer, an, bevor er wieder zum Tempel zurückkehrt, wo Mordo und die Älteste zu ihm stoßen. Dort konfrontiert Strange die Oberste Magierin mit seinen neuerlangten Informationen, doch dann startet Kaecilius einen neuen Angriff. Die Älteste wird tödlich verwundet, doch als Strange versucht, sie in seiner Astralform vom Sterben abzuhalten, erklärt sie ihm, dass er selbst die Regeln brechen muss, um ein Eindringen Dormammus auf die Erde zu verhindern und damit für ein größeres Ziel als für seine eigene Interessen zu kämpfen, bevor sie von ihrem Leben loslässt.

Strange und Mordo begeben sich nach Hongkong, dem nächsten Ziel der Abtrünnigen. Doch der Tempel wurde von Kaecilius bereits zerstört, und die dunkle Dimension Dormammus beginnt auf die Erde überzugreifen. Strange nutzt das Auge von Agamotto und die verbotenen Zauber, um die Zeit zurückzudrehen, doch Kaecilius kann den Prozess kurz vor der Vollendung zum Anhalten bringen. Strange reist daraufhin in die dunkle Dimension und fängt sich und Dormammu in einer Zeitschleife ein, bis Dormammu sich geschlagen gibt und zusammen mit Kaecilius und dem Rest seiner Schüler wieder von der Erde abzieht. Desillusioniert von den Taten Stranges und der Ältesten, sagt Mordo sich von der Gemeinschaft der Zauberer los. Strange indessen nimmt bereitwillig den Titel des obersten mystischen Wächters der Erde auf seine Schultern und legt das Auge von Agamotto, einen Infinity-Stein, zurück an seinen rechtmäßigen Platz in der Bibliothek.

In einer Mid-Credit-Szene wird Strange von Thor um Hilfe auf der Suche nach seinem verschollenen Vater Odin gebeten. In einer Post-Credit-Szene besucht Mordo Pangborn, und mit der Überzeugung, dass zu viele Zauberer eine Gefahr für die Sicherheit der Welt darstellen, entzieht er diesem seine Zauberkräfte.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Doctor Strange": 4,1 von 5 Punkten - ein insgesamt sehr guter Film, der auf jeden Fall sehenswert ist!

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Doctor Strange
Label: Walt Disney
Releasedatum: 09.03.2017
Laufzeit: 110 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Italienisch, Türkisch, Griechisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 2.39:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 8717418496876
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Doctor Strange
Label: Hollywood (Universal Music Austria)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0050087348120
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Ancient Sorcerer's Secret
2.The Hands Dealt
3.A Long Strange Trip
4.The Eyes Have It
5.Mystery Training
6.Reading Is Fundamental
7.Inside the Mirror Dimension
8.The True Purpose of the Sorcerer
9.Sanctimonious Sanctum Sacking
10.Astral Doom
11.Post Op Paracosm
12.Hippocratic Hypocrite
13.Smoke and Mirrors
14.Ancient History
15.Hong Kong Kablooey
16.Astral Worlds Worst Killer
17.Strange Days Ahead
18.Go for Baroque
19.The Master of the Mystic End Credits
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Doctor Strange (2016) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.