Amour Fou

Amour Fou ist ein österreichischer Film von Jessica Hausner aus dem Jahr 2014. Die Hauptrollen spielen Christian Friedel und Birte Schnöink. Im Mittelpunkt steht die Liebe zwischen Heinrich von Kleist und Henriette Vogel, die zusammen Suizid begehen wollen.

Ein Gemälde freut sich in die Straßen von Paris entführt zu werden. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Amour Fou
Genre: Drama, Biografie
Produktion: Österreich, Luxemburg, Deutschland
Jahr: 2014
Länge: 96 Minuten
Verleih: Neue Visionen
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Jessica Hausner
Kamera: Martin Gschlacht
Schnitt: Karina Ressler

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Amour Fou. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Dichter Heinrich von Kleist gibt sich Todesfantasien hin. Sein größter Wunsch ist, mit einem geliebten Menschen zu sterben. Er findet in seiner Bekannten Henriette Vogel eine Seelenverwandte und schließt mit ihr einen Liebes- und Todespakt. Kleists Cousine Marie findet jedoch wenig Gefallen an den Suizidplänen ihres Cousins.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Amour Fou
Label: Indigo
Releasedatum: 24.07.2015
Laufzeit: 92 Minuten
EAN: 4047179591188
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Amour Fou (2014) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.