Lost River

Lost River ist ein US-amerikanischer Film aus dem Jahr 2014 mit Neo-Noir-Elementen. In dem Regiedebüt des Schauspielers Ryan Gosling, der auch das Drehbuch verfasste, agieren Christina Hendricks, Saoirse Ronan und Matt Smith in verschiedenen Rollen. Die Premiere fand am 20. Mai 2014 während der 67. Internationalen Filmfestspiele von Cannes statt.

Das einst blühende Lost River ist zu einer gefährlichen Geisterstadt geworden - wer kann, zieht weg. Billy liebt ihre beiden Söhne und will noch bleiben. In ihrer Not nimmt sie das Angebot eines zwielichtigen Nachtclubs an... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Lost River
Genre: Drama, Thriller, Fantasy
Produktion: USA
Jahr: 2014
Länge: 105 Minuten
Verleih: Tiberius Film
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Ryan Gosling
Kamera: Benoît Debie
Schnitt: Nico Leunen, Valdís Óskarsdóttir

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Lost River. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Kleinstadt Lost River verwandelt sich nach der Wirtschaftskrise und der US-Immobilienkrise immer mehr in eine Geisterstadt.

Die alleinerziehende Mutter Billy, die dort zusammen mit ihren Kindern Franky und Bones lebt, hat ebenso sehr mit Dämonen zu kämpfen wie ihre Kinder. Das Kleinkind Franky hat Angst vor Monstern unter seinem Bett und sein großer Bruder Bones muss sich der örtlichen Clique, die die Gegend tyrannisiert, entgegenstellen. Auf der Flucht vor dem Schulschläger Bully findet er einen Weg, der ihn in eine Unterwasserwelt führt. Um die Familie zu versorgen, bleibt Mutter Billy aus Geldnot nichts anderes übrig als Arbeit in einem morbiden Nachtklub anzunehmen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Lost River": 2,6 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Lost River (Regiedebüt von Ryan Gosling)
Label: Tiberius Film
Releasedatum: 08.10.2015
Laufzeit: 91 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Format: Dolby, DTS
Bildformat: 16:9 - 1.78:1
Discs: 1
EAN: 4041658228855
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Lost River (Original Soundtrack)
Label: Italians Do It Better (rough trade)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 5053760015925
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Tell Me (Featuring Saoirse Ronan)Johnny Jewel
2.Yes (Love Theme From Lost River)Chromatics
3.Shell GameGlass Candy
4.EchoesJohnny Jewel
5.The Big Bad Wolf (Featuring Rob Zabrecky)"Johnny Jewel
6.Cool Water (Featuring Ben Mendelsohn)"Johnny Jewel
7.Deep PurpleBilly Ward & His Dominoes
8.Bullytown (Featuring Matt Smith)"Johnny Jewel
9.The Dead ZoneJohnny Jewel
10.Blue MoonChromatics
11.A Bloody Good Time (Featuring Eva Mendes & Landyn Stewart)Johnny Jewel
12.Behind The MaskDesire
13.UnderwaterJohnny Jewel
14.Barnum's Steam Calliope (Featuring Matt Smith)Sunset Four
15.CarouselJohnny Jewel
16.HopeJohnny Jewel
17.Yes (Symmetry Remix)Chromatics
18.Deep Purple (Featuring Mary Dugan)Larry Clinton
19.The Goddess Of Gore (Featuring Rob Zabrecky)Johnny Jewel
20.Moliendo CaféLucho Gatica
21.Echoes (Reprise)Johnny Jewel
22.AscensionJohnny Jewel
23.Spellbound -Johnny Jewel
24.Burning Houses (Featuring Reda Kateb)"Johnny Jewel
25.Tell Me (Jukebox Version)" -Johnny Jewel
26.Slow MotionJohnny Jewel
27.Communion (Featuring Rob Zabrecky)Johnny Jewel
28.Carousel Pt. 2Johnny Jewel
29.WanderingJohnny Jewel
30.Deep Purple (Reprise)"Larry Clinton
31.ReunionJohnny Jewel
32.DeathJohnny Jewel
33.Rat, Face, & Bully (Featuring Saoirse Ronan & Matt Smith)Johnny Jewel
34.Candlelight BurnsJohnny Jewel
35.Fossil FuelsJohnny Jewel
36.Franky's ThemeJohnny Jewel
37.Yes (Lullaby From Lost River)Chromatics.
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Lost River (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.