Die Lügen der Sieger

Die Lügen der Sieger ist ein deutscher Spielfilm des Regisseurs Christoph Hochhäusler aus dem Jahr 2014. Er hatte am 8. Juni 2015 in Essen Premiere und lief am 18. Juni 2015 in den deutschen Kinos an.

Fabian Groys ist ein renommierter Journalist in der Hauptstadtredaktion eines politischen Nachrichtenmagazins, derbei seinen Recherchen einem Skandal auf die Spur kommt! (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Die Lügen der Sieger
Genre: Thriller
Produktion: Deutschland, Frankreich
Jahr: 2014
Verleih: NFP
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Ulrich Peltzer
Produktion: Bettina Brokemper
Kamera: Reinhold Vorschneider
Schnitt: Stefan Stabenow

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Die Lügen der Sieger. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Fabian Groys ist erfolgreicher Enthüllungsjournalist bei dem Berliner Nachrichtenmagazin Die Woche und zudem spielsüchtig. Sein Chef teilt ihm die neue Praktikantin Nadja zu. Um sie zu beschäftigen, setzt Groys sie auf den Fall eines Mannes an, der sich in ein Löwengehege gestürzt hat und dort ums Leben gekommen ist. Sie findet heraus, dass der Mann bei der Entsorgungsfirma Kuros gearbeitet hat und dort giftigen Substanzen ausgesetzt gewesen war. Als Groys und Nadja im Ruhrgebiet recherchieren, finden sie heraus, dass der Arbeiter nach und nach sein Gedächtnis verloren hatte. Auch ein anderer Mitarbeiter der Schmelze des Unternehmens hatte gesundheitliche Probleme.

Eine Berliner PR-Agentur hat von der TT-Holding - die Muttergesellschaft von Kuros - den Auftrag erhalten, die bundesdeutsche Gesetzgebung so zu beeinflussen, dass bestimmte giftige Stoffe weniger restriktiv überwacht werden. Dazu sprechen sie mit dem zuständigen Minister Delbrück.

Groys und Nadja stellen bei ihren weiteren Arbeiten fest, dass die Kuros-Mitarbeiter zuvor für die Bundeswehr in Afghanistan gewesen sind. Sie sind jedoch dabei falschen Informationen aufgesessen, die ihnen die Agentur untergeschoben hat. Diese hat auch eine Schauspielerin engagiert, die die Freundin des zweiten Arbeiters gespielt hat. Außerdem hat die Agentur Groys Büro- und Privat-Rechner "gehackt". Dennoch schreiben die beiden eine Story, die vom Chefredakteur als Titelstory ausgewählt wird.

Als Groys die Krankenakte eines betroffenen Arbeiters zugespielt wird und der Hacker der Agentur dies bemerkt, entschließen sich die Mitarbeiter der Agentur, dort anzusetzen, wo es richtig wehtut: bei Groys Diabetes. Sie hacken sein Blutzucker-Messgerät, sodass es falsche Werte anzeigt und er sich eine Überdosis Insulin spritzt.

Im Fernsehen wird die Abstimmung im Bundestag über die Risikostoffe gezeigt. In der Agentur werden die TT-Akten eingepackt und es wird mit Sekt angestoßen.

Inzwischen hat Groys herausgefunden, dass seine Story auf falschen Informationen beruht. Sein Chefredakteur lehnt es ab, dies öffentlich zu machen und beurlaubt Groys für zwei Wochen. Nadja hat derweil eine Stelle in Hamburg erhalten. Sie vermisst ihn bereits.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Die Lügen der Sieger": 2,8 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Die Lügen der Sieger
Label: Warner Home Video
Releasedatum: 03.12.2015
Laufzeit: 108 Minuten
Discs: 1
EAN: 5051890299598
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Die Lügen der Sieger aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.